1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Microsoft bestätigt erste Lücke im Internet Explorer 8

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von TheUntouchable, 24. März 2009.

  1. TheUntouchable
    Offline

    TheUntouchable Board Guru

    Registriert:
    17. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.476
    Zustimmungen:
    553
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    München
    Microsoft hat bestätigt, dass es sich bei der anlässlich des vom Sicherheitsdienstleister TippingPoint durchgeführten Wettbewerb PWN2OWN ausgenutzten Sicherheitslücke im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    um die erste Schwachstelle des neuen Browsers handelt.

    Am Donnerstag letzter Woche war es dem deutschen Sicherheitsspezialisten "Nils" gelungen, einen Windows-Laptop mittels Ausnutzung der Schwachstelle im IE8 unter seine Kontrolle zu bringen. Konkrete Details zu der Schwachstelle wurden bisher nicht heraus gegeben.

    Wie Terri Forslof von TippingPoint im

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    erklärte, bestätigte das Microsoft Security Response Center (MSRC) das Bestehen der Schwachstelle noch in den frühen Morgenstunden des Freitags letzter Woche. Die Microsoft-Sicherheitsexperten hatten die Schwachstelle binnen kürzester Zeit reproduzieren können, heißt es.

    Forslof zeigte sich überrascht, dass Microsoft innerhalb von weniger als 12 Stunden nach Bekanntwerden der Schwachstelle bereits ausführliche Gegenmaßnahmen eingeleitet hat. Es handele sich um die erste Schwachstelle, die in der fertigen Version des Internet Explorer 8 gefunden wurde. Ob und wann Microsoft ein entsprechendes Sicherheitsupdate anbieten wird, ist noch unklar.

    Quelle:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #1

Diese Seite empfehlen