1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Michael Jackson - Murray-Anwalt verlangt Isolation der Geschworenen

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 22. August 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.870
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ein Anwalt von Dr. Conrad Murray hat abermals einen Antrag an das Gericht gerichtet, die Geschworenen während des bevorstehenden Prozesses zu isolieren, damit sie nicht durch die Medien manipuliert werden.

    [​IMG]

    Murrays Rechtsvertretung hat am Donnerstag, dem 18. August 2011 abermals Papiere eingereicht, die Juroren zu isolieren, berichtet die ‘Los Angeles Times’. In den Dokumente heißt es u.a.: "Es herrscht die begründete Erwartung, dass Dr. Murrays Prozess die größte Presse der Geschichte bekommt."

    "Es besteht die ernsthafte Gefahr, dass ein Geschworener, der es besonders gut meint, sich eher von einem ‘Experten’ im Fernsehen beeinflussen lässt, als von einem der Parteien beim Prozess. Die Möglichkeiten für Geschworene, Informationen im Internet auf Seiten wie Facebook, Twitter oder Google zu bekommen und zu teilen, sind endlos."

    "Es ist notwendig, die Jury zu isolieren, um sicher zu stellen, dass sie frei von äusseren Einflüssen sind und dem Angeklagten einen fairen Prozess mit einer unvoreingenommenen Jury zu garantieren."

    Eine Anhörung zum Sachverhalt ist für den nächsten Donnerstag angesetzt. Der Prozess beginnt am 26. September. Der Richter hält eine Isolation der Jury bisher für unnötig.

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1

Diese Seite empfehlen