1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Meine Hochachtung!!!!!!!!

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von a_halodri, 5. August 2009.

  1. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    Wiener (100) holt Gold bei der WM!

    Alt, aber gut! Der Wiener Alfred Proksch kürte sich bei der Leichtathletik-WM der Senioren in Lahti zum Doppel-Weltmeister. Dabei war sein Antreten lange ungewiss: Der 100-Jährige erlitt heuer einen Herzanfall und wurde erst im Juni am Knie operiert. In Finnland war er dennoch im Kugelstoßen und Diskuswerfen die Nummer eins.
    Oldie, but goldie! Alfred Proksch, der am 11. Dezember seinen 100. Geburtstag feierte, war in Lahti ohne Konkurrenz. Was auch daran lag, dass in seiner Altersklasse (100 plus) kein weiterer Athlet antrat.

    Der älteste aktive Leichtathlet der Welt und aktive Maler (Stilrichtung: expressiver Realismus) gewann im Kugelstoßen (2,84 Meter) und Diskuswerfen (5,61 Meter) Gold.

    Seinen größten Erfolg feierte der vielfache Senioren-Weltmeister 1936 bei den Olympischen Spielen in Berlin (D) mit Platz sechs im Stabhochsprung. „Damals sind wir noch mit Bambusstäben gesprungen“, erinnert sich der gelernte Grafiker. „Statt auf einer dicken Matte landeten wir in einem Sandhaufen – wie eine Katze auf allen vieren, ansonsten hätten wir uns arg verletzt.“ Seine Bestmarke: „4,118 Meter mit einem geborgten Stab in London. In Wien wurde die Höhe auf 4,11 Meter abgerundet.“

    Heute hält sich Proksch mit Hausarbeit fit: „Putzen, kochen, einkaufen – das ist mein Fitnessprogramm. Meine Wohnung ist riesig und seit meine Frau tot ist, schmeiße ich den Haushalt alleine. “

    quelle: heute.at

    Als echt :good:, wenn ich mal so alt werden sollte und dann noch so Fit das wäre Geil.

    Der Mann hat meinen vollen Respekt verdient, wenn ich so manche Couch-Potatos sehe, dann können die sich von dem Mann ne Scheibe abschneiden.
     
    #1

Diese Seite empfehlen