1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

Dieses Thema im Forum "SAT-Neuigkeiten" wurde erstellt von josef.13, 21. November 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.634
    Zustimmungen:
    15.232
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

    Der belgische Pay-TV-Veranstalter M7, der auch für das österreichischne AustriaSat-Angebot verantwortlich ist, breitet sich mit weiteren Programmen auf dem Astra-Satelliten 19,2° Ost aus. Ein entsprechender Vertrag über Transponder-Kapazitäten wurde am Montag unterzeichnet.

    Künftig sind die französischsprachigen Sender La Une und La Deux sowie die zur RTL-Group gehörenden Kanäle RTL-TVi, RTL-Club und Plug-RTL über das Satelliten-TV-Bouquet "Télésat" zu sehen. Ab Januar will M7 die Plattform zudem um das Programm La Trois erweitern. Der Anbieter versorgt nach eigenen Angaben mehr als drei Millionen Haushalte in den Niederlanden, Belgien, Luxemburg, Österreich, der Tschechischen Republik und der Slowakei unter den Namen CanalDigitaal, TV Vlaanderen, Télésat, AustriaSat, Skylink und CS-Link. Aktuell werden vier Transponder auf Astra 19,2° Ost sowie acht auf 23,5° Ost in Anspruch genommen. Finanzielle Details und Laufzeiten wurden nicht bekannt. Ein Transponder über Astra 19,2° Ost kostet nach inoffiziellen Angaben rund sieben bis acht Millionen Euro im Jahr.

    Quelle: Sat+kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

    M7 ist ein luxemburgisches Unternehmen, kein belgisches.
     
    #2
    Idefix! gefällt das.
  4. hollander56
    Offline

    hollander56 Newbie

    Registriert:
    26. Juli 2010
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

    Genau Canal Digitaal kommt aus Luxemburg
     
    #3
  5. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.067
    Zustimmungen:
    15.723
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

    Ist das nicht Fakto das selbe, LOL
     
    #4
  6. Pretender666
    Offline

    Pretender666 Elite Lord

    Registriert:
    28. Juli 2008
    Beiträge:
    3.209
    Zustimmungen:
    709
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Mehr TV-Sender über Astra 19,2° Ost - M7 mit Pay-TV-Programmen

    Nein Belgien hat weder Geld noch Regierung... Luxemburg hat beides :-D
     
    #5

Diese Seite empfehlen