1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medienanstalt stimmt über vier Premiere-Sender ab

Dieses Thema im Forum "Szene News" wurde erstellt von Ranger79, 8. Mai 2009.

  1. Ranger79
    Offline

    Ranger79 VIP

    Registriert:
    2. Dezember 2008
    Beiträge:
    4.390
    Zustimmungen:
    4.676
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    AL. TV/VIDEO/HIFI
    Ort:
    Keller
    08.05.09 Medienanstalt stimmt über vier Premiere-Sender ab

    München - In der 27. Sitzung stimmt der Medienrat der Bayerischen Landeszentrale für neue Medien (BLM) über vier neue Premiere-Sender ab.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    "Premiere Sp-1", "Premiere Sp-2", "Premiere Sp-3" und "Premiere Hits" sind die vorläufigen Arbeitstitel der Premiere-Sender, die die Pay-TV-Plattform Premiere der BLM zum Antrag vorgelegt hat und über die der der Medienrat der BLM am 14. Mai abstimmt. Das geht aus der Tagesordnung einer Einladung des Medienrats hervor. Spätestens ab August will Premiere Medienberichten zufolge neuen Basisangebote präsentieren (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ). Dabei soll künftig auch nach Verbreitungswegen unterschieden werden. Premiere plant offenbar, Basispakete jeweils für Satelliten- und Kabelkunden anzubieten. Dabei sollen auch für die Basisangebote neue Programme hinzukommen. Von weit mehr als 30 Sendern ist dabei die Rede mit jeweils mehreren Anbietern pro Genre.

    Das Premiere-Basis-Paket mit Programmen quer durch alle Fernsehgenres dürfte Branchenkennern zufolge zwischen 20 und 30 Euro pro Monat kosten. Allerdings müssen Sport-, Film- oder HDTV-Bouquets für zusätzliche Abogebühren hinzugebucht werden.

    Q: digi tv
     
    #1
    Blizzard106 gefällt das.

Diese Seite empfehlen