1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Medien: Real an Löw interessiert

Dieses Thema im Forum "Fußball International" wurde erstellt von Borko23, 4. Dezember 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Medien: Real an Löw interessiert[/h]
    Nach dem sich anbahnenden Abgang von Trainer Jose Mourinho bei Real Madrid werden in der spanischen Presse die Nachfolger bereits heiß gehandelt.
    Neben Top-Kandidat Carlo Ancelotti, Trainer bei Paris St. Germain, bringt die Zeitung "Marca" auch Bundestrainer Joachim Löw ins Gespräch.
    Real war schon im vergangenen Winter bei Mourinhos erster Krise in der spanischen Hauptstadt an Löw interessiert. Für ihn sprächen seine Erfolge und seine offensive Spielphilosophie, gegen ihn seine fehlenden Sprachkenntnisse, so das Blatt.
    Den DFB-Coach ehrt das Interesse, doch wegen des laufenden Vertrags mit dem deutschen Verband bis 2014 ist das Thema für Löw derzeit wohl keine Option.
    "Jose Mourinho soll noch bis 2014 bei Real Madrid durchhalten, bis mein Vertrag (mit dem DFB, Anm. d. Red.) ausläuft", hatte Löw zu dem Thema mit einem Augenzwinkern im Januar 2012 erklärt.
    Und weiter: "Im Ernst: Das sind reine Spekulationen, mehr nicht. Ich bin Trainer der deutschen Nationalmannschaft, da gibt es nicht viele schönere Jobs auf der Welt. Da verschwende ich keine Gedanken an solche Dinge."
    sport1.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen