1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

Dieses Thema im Forum "CS Allgemein" wurde erstellt von Torretsyndrom, 6. Mai 2013.

  1. Torretsyndrom
    Offline

    Torretsyndrom Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo zusammen,

    ich bin neu hier im Forum und brauche eure Hilfe...

    Ich betreibe zuhause einen Windows Storage Server 2008 R2 Essentials. Darauf läuft MediaPortal mit einer KNC-One und CI-Modul. Ich habe das große HD Abo von Kabel Deutschland.

    Nun zu meinem Problem.
    Ich habe eine D09 und eine G09 Karte von KD. Die D09 betreibe ich mit einem Alphacrypt Light (mit der entsprechenden Firmware), die G09 mit dem original SMIT-CI+ Modul von KD. Mit beiden Modulen habe ich immer wieder das Problem, dass das "Timeshift" nicht gestartet werden kann, oder ich bekomme die Meldung "Der Sender ist verschlüsselt" und ich kann zu willkürlichen Uhrzeiten kein Fernsehen, weil einige Sender einfach nicht entschlüsselt werden können. Obendrein habe ich mehrfach schon gelesen das CI+ Module nicht in TV-Karten funktionieren sollen.

    Dieses Karten hin- und her von KD geht mir tierisch auf den ... nerv...
    Ich habe ein Abo und kann dennoch nicht vernünftig fernsehen. :emoticon-0179-headb

    Im MediaPortal Forum schrieb ein User, das er sich eine Fritzbox gegriffen hat und dank eurer Hilfe damit nun (CS-Server) seine SmartCard ausliest und nun Problemlos fernsehen kann. Musik in meinen Ohren :emoticon-0157-sun::emoticon-0169-dance

    Nun würde ich sowas (etwas anders) auch gern machen, habe das aber noch nie gemacht und keine Erfahrung damit.

    Da mein Windows Server eigentlich den ganzen Tag läuft, respektive aufwacht, wenn ein Client im Netz eingeschaltet wird, würde ich diesen CS-Server gern da drauf betreiben. Ich traue mich nicht ganz daran, meine Fritzbox 7270v2 zu flashen, da ich diese nicht nur als Router, sondern auch als Telefonanlage und SIP-Server nutze...

    Meine Frage ist also:
    Ist es möglich, auf einer 64-Bit Windows Serverumgebung mit installiertem und konfiguriertem Mediaportal, einen CS-Server mit allem nötigen zu betreiben, sodass ich meine SmartCard (D09 oder G09) in einen Kartenleser einstecken kann um anständig fernzusehen?

    Was benötige ich, abgesehen von einem Kartenlesegerät für die SmardCard, noch alles an weiterer Hardware?
    Ich hab hier noch so einen internen SmardCard-Reader aus einem alten Igel-Thinclient rumliegen, OmnyKey glaube ich. Weiss nur gerade nicht ob Seriell oder USB... ginge der?

    Bei mir laufen maximal 2 Clients gleichzeitig, obwohl ich nur eine TV-Karte habe, würde ich auch gern auf den Clients zwei unterschiedliche Sender schauen wollen. Geht das mit nur einer KNC-One, oder brauch ich da eine Karte mit doppelreceiver/eine weitere TV-Karte?

    Wäre nett, wenn ihr mich da mal erleuchten könntet.

    Vielen Dank!

    Torret
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Torretsyndrom
    Offline

    Torretsyndrom Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    ...entschuldigt bitte, aber habe ich gegen die Boardregeln verstossen, oder warum antwortet mir keiner?

    Die Boardsuche hilft nicht wirklich weiter, wenn man die Begrifflichkeiten, wie MDAPI, Hadu und solche Dinge nicht kennt.

    Hilfe wäre echt toll...

    Danke euch!
    Torret
     
    #2
  4. bombadil
    Offline

    bombadil MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. Oktober 2008
    Beiträge:
    11.816
    Zustimmungen:
    9.118
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Kaufmann
    Ort:
    Mittelerde
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Ein freundliches Hallo und Willkommen beim DEB,

    ich sehe nicht, dass du gegen Boardregeln verstoßen hast.

    Es kann jedoch sein, dass von den Usern, die den Thread bisher gelesen haben, noch keiner die rechten Antworten auf die vielen Fragen hatten. Es ist zwar gut, das ganze Projekt vorzustellen, aber nicht jeder hat Antworten auf alle deine Fragen.

    Wenn du selbst den Thread etwas aufsplittest und dich und die User langsam an das Thema vorbereitest, dann wrst du auch nach und nach die Antworten bekommen, die dir weiterhelfen.

    Im Forum für's Allgemeine CS sind auch nicht immer die Fachleute unterwegs und ich kann im Moment noch nicht erkennen, in welchem speziefischen Forum du besser aufgehoben bist. Wen das ersichtlich ist, dann wird sicher ein Mod dich in der richtigen Sparte platzieren.

    Grüße
    Bombadil
     
    #3
    Pilot gefällt das.
  5. LuckyLuck
    Offline

    LuckyLuck Hacker

    Registriert:
    6. März 2013
    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    400
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Hi,
    das einzige was mir einfällt zu WindowsServer, das Du Debian/IPC in der virtuellen Maschine(zB. Oracle VM) laufen lässt und damit Dein CS betreiben kannst, wäre das einfachste plus Easymouse als Kartenleser für die Karten, ich hatte das auch mal auf Win7 Laptop so laufen weil mein Server defekt war!!
     
    #4
  6. Haiza
    Offline

    Haiza Ist oft hier

    Registriert:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    819
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Den gedanken mit einer VM hatte ich gestern auch. Wusste aber nicht ob es mit deinem Server gehen würde eine VM aufzusetzten :) Daher das Zögern, sollte nicht gegen dich sein.
     
    #5
  7. Torretsyndrom
    Offline

    Torretsyndrom Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2013
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Hallo zusammen,

    vielen lieben Dank euch allen für eure Antworten!

    Ihr habt natürlich völlig Recht, hier mal die Specs meines Servers:

    Intel Core 2 Duo E6700
    Gigabyte GA-P35-DS4
    8 GB DDR2 - 800 MHz Ram
    4x 1 TB Samsung HD10103UJ an => LSI 9650SE-4LPML Raid Controller
    2x 500 GB Western Digital WDC WD5001ABYS => Standard SATA2 Port am Mainboard
    1x 500 GB Samsung HD502IJ => Standard SATA2 Port am Mainboard
    Nvidia Geforce 6200 128 MB

    Der Server stellt folgende Dienste bereit:
    - Tägliche Sicherung der angeschlossenen Clients (7 Stück)
    - Netzwerkfreigaben
    - MediaPortal (KNC-One mit CI-Schacht)
    - 2x Minecraft Server (1x intern für meine Frau, 1x extern für "nur" max. 8 Mann)

    Das Ganze ist in einem 19 Zoll 4HE Servergehäuse verbaut und sitzt in meinem Serverschrank :ja
    Das Netzwerk habe ich damals extra für MediaPortal wegen dem HD Empfang auf Gigabit Lan umgestellt.
    Ins Netz geht die ganze Schose dann über eine Fritz!Box 7270v2

    Ich denke schon, das der Server noch eine VM (kostenlose VM-Ware?) vertragen könnte...

    Nun habe ich aber inzwischen hier im Board im Marktplatz gesehen, das fertige Igel ThinClients immer mal wieder im Verkauf sind für ca. 50 Euro... ich glaube fast, das dies von Aufwand her noch die beste alternative für mich wäre. Sollen ja super klappen die kleinen Dinger... Was macht in euren Augen mehr Sinn? VM aufsetzen, oder einen kleinen Igel ins Netz hängen?

    Mir ist nur nicht ganz klar, wie ich vom "Oscam Server" das "freischaltsignal" an Mediaportal übergebe...
    Kann mir das bitte einer erklären?

    Danke
    Torret
     
    #6
  8. Veroxx
    Offline

    Veroxx Stamm User

    Registriert:
    27. April 2012
    Beiträge:
    1.014
    Zustimmungen:
    958
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Top Secret
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Hey :)

    ich habe um ehrlich zu sein keine Ahnung wie man das was du vorhast realisieren kann. Du solltest dran denken, dass wenn du CS über eine VM betreiben möchtest, dein Server immer ansein muss! Also nicht immer nur im Standby. Der Stromverbrauch ist da dann doch relativ hoch. Für reines CS kann ich nur einen IGEL mit IPC empfehlen, bei dem Rest bin ich leider der falsche Ansprechpartner.
     
    #7
  9. master2k
    Offline

    master2k Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    8. Mai 2011
    Beiträge:
    58
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Mit VirtualBox kannst du dir eine Debian/IPC VM einrichten und den Kartenleser durchreichen.
    Bei HyperV zB klappt das nicht.

    Empfehle dir ebenfalls einen ThinClient, sehr stromsparend und unkomplizierter.
    Du kannst dir als Backup noch immer eine VM vorkonfigurieren.
     
    #8
  10. Haiza
    Offline

    Haiza Ist oft hier

    Registriert:
    24. Mai 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    819
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: MediaPortal mit CS-Server auf Windows Homeserver?

    Hätte sonst noch einen Futro S300 Thin client mit 512 mb ram und 4 gb CF card hier ungenutzt stehen. Falls interesse besteht kannst dich per PN melden. Kann dir die Box soweit einrichten mit IPC ect. Einstellungen solltest du dann aber selbstsändig anpassen.
     
    #9
    Torretsyndrom gefällt das.

Diese Seite empfehlen