1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Problem MediaLink BlackPanther - DeepStandby (1W)? Trotz Standby weiterhin Anfrage am Server

Dieses Thema im Forum "Head Medialink Black Panther HDTV" wurde erstellt von timeey, 10. Oktober 2012.

  1. timeey
    Offline

    timeey Ist oft hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    habe heut den MediaLink Black Panther für Kabel bekommen, der als günstiger Zweit-HD-Receiver im Schlafzimmer eingesetzt werden soll. Soweit ein nettes Gerät, sehr schneller Bootvorgang, gute Bildqualität, akzeptable Umschaltzeiten etc.

    Um auf meinen lokalen Oscam Server zuzugreifen, musste ich natürlich die cccam-Line einrichten. Mir war bereits bekannt, dass das über IP:8080 geht. Bei Auslieferung war die 2.25 (wenn ich mich recht entsinne) drauf, wo das aber nicht ging. Also direkt Firmware Update gemacht und siehe da ich konnte mich ans Verbinden an den Server machen. Soweit alles gut und funktionierte auf Anhieb einwandfrei.

    Nun zum Problem:
    Trotz Standby habe ich bemerkt, dass die Box weiterhin Key-Anfragen an den Server stellt. Zudem kommt unmittelbar aus dem Standby ein Bild. Somit war klar, dass das nur ein Pseudo-Standby zu sein scheint, wo lediglich das Bild ausgeschaltet wird. IP:8080 ist auch weiterhin erreichbar. Aber auf der Verpackung steht doch was von 1W Standby? In der Anleitung ist dazu nichts zu finden. Bin zudem der Meinung, dass bei der Ursprungs-Firmware das Ausschalten wunderbar funktioniert hat, jedenfalls hat er da immer einen kompletten Bootvorgang vorgenommen beim Wiedereinschalten. Zudem meine ich war das Display dann dunkel, jetzt zeigt er die Uhrzeit an - worauf ich echt verzichten kann, hätte die lieber komplett im DeepStandby und möchte nicht ständig manuell den Strom kappen.

    Hab dann auch mal mein Strom-Messgerät (Voltcraft Energy Check 3000 - misst auch den Standby Verbrauch zuverlässig) angeschlossen und der Verbrauch liegt, wie zu erwarten war, im Standby bei ca. 5.1W und im Betrieb bei etwa 5.8W. Leider hab ich mit der Ursprungs-Firmware nicht gemessen. Hab auch schon andere Firmware-Versionen (2.27, 2.34) probiert, überall das gleiche.

    Kann man die Box richtig runterfahren? Oder wie kommt man in den versprochenen 1W Standby Modus?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. timeey
    Offline

    timeey Ist oft hier

    Registriert:
    20. August 2009
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    29
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: MediaLink BlackPanther - DeepStandby (1W)? Trotz Standby weiterhin Anfrage am Ser

    Ok, doch noch gefunden bzw Problem selber gelöst.

    Hatte hier im Forum mittels Suche nach "standby" schon

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Thread gefunden. Der Link darin war aber nicht mehr gültig fürs Forum. Google sei dank, hab ich den korrekten Link hier fürs Forum gefunden - bin ich bei aller Bastelei gerade nicht drauf gekommen, den mal zu suchen - und habe dort die Antwort bekommen.

    Bin echt schon alle Menüs mehrfach durch um zu schauen ob es dafür eine Einstelllung gibt. Aber unter "Spracheinstellung" erwartet man das natürlich nun überhaupt nicht...

    Dort lässt sich der Standy Mode einstellen (Advanced, Clock, PowerSave). Mit PowerSave ist die Box dann komplett aus und der Verbrauch liegt unter 1W bzw ist so gering, dass er für den Voltcraft EnergyCheck 3000 schon gar nicht mehr messbar ist und er somit 0.0W anzeigt.

    edit:
    NEUES PROBLEM

    Die Einstellung bleibt nur für ein Ausschaltvorgang erhalten. Bootet man dann erneut, steht die Option wieder auf "Advanced". Schaltet man also wieder aus, bleibt wieder die Uhr und die Box schaltet nicht komplett aus. Jmd ne Idee?
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2012
    #2

Diese Seite empfehlen