1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Infos maXXim bietet Optisurf Tarifoption für das mobile Internet

Dieses Thema im Forum "Andere" wurde erstellt von chris, 2. Oktober 2011.

  1. chris
    Offline

    chris VIP

    Registriert:
    14. Juni 2009
    Beiträge:
    5.836
    Zustimmungen:
    8.344
    Punkte für Erfolge:
    0
    Nie wieder zu viel für die Nutzung des mobilen Internet über das Smartphone zahlen - Dank maXXim und der Optisurf Handy Surf Flatrate.

    Der vielfach ausgezeichnete Prepaid Tarif maXXim bietet ab sofort als zusätzliche Handy Tarifoption den Optisurf Tarif an. Optisurf wendet sich an die Nutzer des mobilen Internet, die eine unregelmäßige Nutzung haben und daher nicht einfach einem einheitlichen Handy Surf Flatrate Tarif zuzuordnen sind.

    Optisurf bietet je nach effektiv verbrauchtem Datenvolumen monatlich die Möglichkeit einer Rückerstattung eines Teilbetrags der Kosten für die UMTS Flatrate. Der jeweilige Betrag, der dem Nutzer wieder gutgeschrieben wird variiert je nach Handy Surf Flatrate von 3,- € bis zu maximal 10,- € pro Monat.

    Damit bietet Optisurf vor allem für den Gelgenheitssurfer einen optimal Einstieg in das mobile Internet, ohne dabei unnötige Kosten zu verursachen. maXXim bietet noch bis zum 6. Oktober 2011 für Neukunden neben der attraktiven Optisurf Tarifoption einen Aktionsbonus von 70,- €. Das zusätzliche Gesprächsguthaben besteht aus drei Elementen.
    1.) 10,- € Startguthaben
    2.) 30,- € Aktionsguthaben im 1. Monat
    3.) 30,- € Aktionsguthaben im 2. Monat

    maXXim ist ein optimaler Prepaid Tarif für Smartphone User, da maXXim nur 8 Cent pro Minute oder SMS kostet und bietet diverse zusätzliche Tarifoptionen für das mobile Internet oder andere Flatrates.

    Quelle: Live-PR
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. WarnungVorSimply
    Offline

    WarnungVorSimply Newbie

    Registriert:
    17. Juni 2012
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: maXXim bietet ..(blablabla). und stellt Rechnungen über tausende Euro für Nepp

    Vielen Dank für das Einstellen dieser Reklame-Botschaft. Zu ergänzen wäre noch:

    Maxxim ist ein Label der Simply Communication GmbH. Der Vertrag kommt nicht etwa mit einem Unternehmen "Maxxim" zustande, sondern mit dem besagtem Unternehmen. Diese Firma versteckt sich auch hinter einer Vielzahl weiterer - einschlägig bekannter - bunter Marken wie SIMply, victorvox, eteleon, discosurf, discoplus, discotel, usw...

    Im Internet finden sich unzählige Berichte von Kunden, die sich von der simply communication GmbH geneppt, abgezockt und betrogen fühlen. Das schreckt vielleicht den einen oder anderen nicht ab, bei diesem vermeintlich günstigen "Anbieter" doch einen Vertrag abzuschließen, weil er sich hinter einem "Prepaid"-Tarif dieser Firma weitgehend vor betrügerischen Manipulationen oder Abzocke sicher glaubt.

    Das ist nur leider ein Irrtum. Die simply communication GmbH versucht derzeit einem früheren PREPAID-Kunden gerichtlich 14.700 Euro für eine eineinhalbtägige Internetverbindung (750 MB Download) abzupressen. Zwar wurde die Klage erstinstanzlich bereits abgewiesen, aber das Unternehmen lässt nicht locker und versucht seine unseriösen Geschäftspraktiken im Wege der Berufung doch noch richterlich absegnen zu lassen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Bei diesem Fall handelt es sich zwar um einen Extremfall, der insoweit auch etwas speziell ist, als der Anbieter die automatische Wiederaufladefunktion der Prepaid-Karte schamlos auszubeuten versuchte.

    Aber Achtung: Das Risiko nachträglicher Rechnungstellung über viele hundert und manchmal auch tausend Euro besteht nicht nur bei aktivierter Wiederaufladungsoption, sondern bei allen "Prepaid"-Angeboten der simply communication GmbH. Die Simply communication GmbH behält sich in den AGB nämlich vor, "verzögert" abzurechnen. Und das bedeutet, dass eine Rechnungsstellung über das Guthaben hinaus in theoretisch unbegrenzter Höhe jederzeit möglich ist. Im Netz ist diese Trickserei bereits unter dem Namen "Pseudo-Prepaid" bekannt.

    Und von dieser Option macht die simply GmbH auch reichlich Gebrauch. Ich habe das selbst erlebt. Zwar hatte die Firma insoweit bei mir Pech, als sie in meinem Fall vergeblich auf eine drastische sogenannte "Unterschreitung" des Guthabens hoffte und solchermaßen nur ein negatives Guthaben in Höhe eines niedrigen zweistelligen Betrags generieren konnte.

    Aber das Netz ist voll von Berichten anderer Kunden, die für geradezu lächerlich anmutende Telekommunikationsdienstleistungen Rechnungen über viele hundert Euro bekamen - trotz Prepaid und obwohl die automatische Wiederaufladung deaktiviert war. Und bei den an Wucher erinnernden Tarifen von Maxxim und Co. für bestimmte Dienstleistungen wie Telefonate in das Ausland (1,99 Euro je Minute - bei anderen Anbietern derzeit 29 Cent, sogar Roaming-Telefonate sind durch EU-Recht auf 35 Cent limitiert) und vor allem natürlich Datendienste (49 Cent je MB - unbegrenzt!) sind ein Paar hundert Euro Minus auf dem Kundenkonto innerhalb weniger Stunden problemlos zu erzielen.

    Hier ein Paar Kostenproben aus dem Netz zu den Tricks der simply GmbH:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Selbst die Deutsche Telekom als vormaliger Geschäftspartner der simply communication GmbH hatte übrigens unlängst ihre Verträge mit simply fristlos gekündigt und Strafanzeige wegen dringenden Betrugsverdachts gegen die Firma gestellt

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Man kann nur jeden nachdrücklich vor den "günstigen" Tarifen von "Maxxim", SIMply, victorvox, eteleon, discosurf, discoplus und discotel und Konsorten warnen.
     
    #2
    szonic gefällt das.
  4. Tycoon
    Offline

    Tycoon Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    20. August 2010
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: maXXim bietet Optisurf Tarifoption für das mobile Internet

    Ich finde es ein wenig übertrieben, so gegen Maxxim oder auch andere billige Anbieter zu richten. Habe seit circa 2,5 Jahren, einen Tarif 8 cent und Internet fürs Handy 7,95€. Bin SEHR zufrieden damit. Noch nie so wenig fürs telefonieren bezahlt. Selbst aus der USA war es erträglich. Bilder darf man eben nicht von dort schicken. Aber das weis ein normal denkender Mensch ja selber.
    Der Service ist natürlich nicht der Schnellste, aber ich will nur telefonieren und nix anderes. Ich habe den Service nur 2 mal in Anspruch genommen und klar habe ich auch 7 min. gewartet. Logisch bei 8 cent, die Leistung "Service" muss doch auch bezahlt werden. Der jenige der einen besseren kostenlosen,vielleicht noch Vorort-Service haben möchte, soll einen Tarif für 1€ pro min. abschliessen. Da bin ich mir sicher geht alles glatt.

    cu Tycoon
     
    #3

Diese Seite empfehlen