1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von The_Patcher, 27. August 2010.

  1. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    Hallo,
    folgendes Problem, wie es schon bekannt ist hat die T85 Probleme mit den 3° Abständen! Daher habe ich überlegt ob ich igendwie andere Multifeedschienen oder nur andere LNB Halterungen hinmachen sollte!
    Nun bin ich auf folgende FeedHalterung von Faval gestoßen! Die sagt mir wirklich zu weil sie erstens extrem schmall ist und außerdem ist sie noch Höhenverstellbar was für eine Konstelation von 5°W;1°W;9°O;13°O;16°O;19,2°O;28,5°O sehr hilfreich ist. Man kann ja die Antenne drehen, aber dadurch verbessert man entweder den Satelliten ganz links oder den ganz rechts, beides geht nicht! Und deswegen die Höhenverstellung!
    So das ist die N569 Faval Multifeed-Halterung LS-40V3-3 4fach extra-schmal

    Hat jemand schon so eine drangebastelt?? <!-- attachments -->
     
    #1
    Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. bono22g
    Offline

    bono22g Newbie

    Registriert:
    9. November 2009
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Hi...
    ich habe das gleiche Problem. Ich möchte 13°E, 16°E, 19°E und 1°W empfangen. Mit der originallen Schiene und "grosskopf" LNBs habe ich auf 16°E verzichten müssen.

    Deswgen habe ich mir im e-bay eine komplett neue Schiene (Artikel-Nr. 170383538629) und drei neue ALPS-LNBs gekauft. In den nächsten Tagen werde ich diese montieren und berichten.
    Hast Du deine Schiene von Faval schon montiert und die LNBs ausgerichtet?

    Gruss
    bono22g
     
    #2
  4. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Ja! habe ich gemacht!
    Es funktioniert schon, nur bin ich nicht ganz so zufrieden!
    Habe jetzt auf Astra ~12dB und Hotbird ~12dB aber auf dem Eutelsat bekomme ich nur 6 Sender oder so. West TV, RTV Montenergo usw!
     
    #3
  5. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Bei 3° Abständen funktionieren am besten die Inverto Multiconnect-LNBs (Standort berücksichtigen).

    Zitat:

    Inverto Multiconnect Multifeed Set für 3 Sat

    Das Set beinhaltet :

    • 3 x Inverto Multiconnect LNB single
    • 1x Gibertini Multifeed Halterung schmale Ausführung
    • Sehr gut geeignet für den Empfang von Satpositionen mit 3 Grad Abstand
    • Beispiel : Astra 19,2-Eutelsat 16-Hotbird 13 Grad
    • Auch für den Empfang von Astra 19,2-Hotbird 13,0-Sirius 5 Grad
    • Inklusive Adapterringe 23mm auf 40 mm
    • Gewinn bis 60 db
    • Empfohlene Spiegelgrösse ab 85 cm
     
    #4
  6. The_Patcher
    Offline

    The_Patcher Meister

    Registriert:
    10. August 2010
    Beiträge:
    908
    Zustimmungen:
    148
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Habe gerade einen Inverto Multi, dann einen Megasat Multifeed LNB und das Maximum XO-R1 da, und ich muss sagen das das Inverto LNB definitiv den kürzeren zieht beim Empfang!!!!!
     
    #5
  7. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Das Inverto Multiconnect ist ein sog. Hochleistungs-LNB !
    Hat also ziemlich viel Power !
    Falls Dein Satkabel vom LNB zum Receiver kürzer als 15m ist, kann es sein, das Dein Tuner im Receiver übersteuert und dieser dann im Menü schlechtere Empfangswerte etc. anzeigt.
    Mit einem Dämpfungsregler kann man das ausgleichen.
     
    #6
  8. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    Bei welchen Satelliten?(Sender) Vergleich Qualitäts und Pegelwerte würden mich interessieren!
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2010
    #7
  9. wesstschonn
    Offline

    wesstschonn Hacker

    Registriert:
    6. April 2008
    Beiträge:
    397
    Zustimmungen:
    97
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    :DDD:DDD:DDD

    ....das ist natürlich ein Argument zum Kauf !
    :whistle2:
     
    #8
  10. ersin70
    Offline

    ersin70 Elite User

    Registriert:
    7. März 2008
    Beiträge:
    1.740
    Zustimmungen:
    993
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    NGTM
    Ort:
    ZWISCHEN MX40 NANOXX9500HD MLBP-HD
    AW: Maximum T85 / E85 mit Faval / Gibertini Multifeedhalterung

    hab viele hochleistungs-LNBs am testen ,der inverto schlägt sie bis jetzt alle,und sogar im motor-segment ,wenig skew von ost bis west!!:emoticon-0111-blush:emoticon-0137-clapp
     
    #9

Diese Seite empfehlen