1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von claus13, 19. Mai 2013.

  1. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    Es liegt an Euch!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?




    Gruß
    claus13
     
    #1
    Fisher und winnipu gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    Monsanto, dieser Chemie-Riese, der mit seinem genveränderten Saatgut nicht bloss grosse Schäden am Öko-Sytem anrichtet, sondern auch an den Menschen.

    Nur der Tag ist schonmal saudumm: Champions-League Finale.
     
    #2
    winnipu und claus13 gefällt das.
  4. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    Deswegen wird mal wieder kein Aas daran teilnehmen.......Fussball ist ja auch so wichtig für diese Erde. Mal gespannt, ob die Kinder später Fussbälle essen können. ;-)

    Gruß
    claus13
     
    #3
    Fisher gefällt das.
  5. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    Also in München ist das am Stachus, da ich später zum Rudelgucken gehe schaue ich vorher mal vorbei.

    Wichtig wäre allerdings den Namen Monsanto öfters zu hören, aber wer will dieser Lobby schon auf die Füße treten.
     
    #4
    claus13 gefällt das.
  6. winnipu
    Offline

    winnipu Board Guru

    Registriert:
    20. Dezember 2008
    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    1.530
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Hessen
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    [h=1]KenFM am Set: March against Monsanto, Bundeskanzleramt Berlin, 25.5.2013[/h]

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #5
    claus13 gefällt das.
  7. Fisher
    Offline

    Fisher Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    7.024
    Zustimmungen:
    17.032
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    Vielleicht hat der Marsch ja doch etwas geholfen:

    Monsanto gibt Kampf für Gentechnik in Europa auf
    Der weltgrößte Saatguthersteller Monsanto gibt nach einem Medienbericht der TAZ den Kampf für die Zulassung gentechnisch veränderter Pflanzen in Europa auf.
    "Wir machen keine Lobbyarbeit mehr für den Anbau in Europa", sagte der Sprecher von Monsanto Europa, Brandon Mitchener, der Tagesszeitung "taz" (Samstag).

    "Derzeit planen wir auch nicht, die Zulassung neuer gentechnisch veränderter Pflanzen zu beantragen." Grund sei unter anderem die geringe Nachfrage der Bauern.
    "Wir haben verstanden, dass das im Moment nicht die breite Akzeptanz hat", ergänzte die Sprecherin von Monsanto Deutschland, Ursula Lüttmer Ouazane. "Wir sind über die Jahre in Europa nicht weitergekommen. Es ist kontraproduktiv, gegen Windmühlen zu kämpfen."

    Gegen den Anbau gentechnisch veränderter Pflanzen gibt es in Deutschland seit Jahren eine breite Protestbewegung. Sie hatte unter anderem dazu beigetragen, dass die Bundesregierung 2009 den Anbau von Monsantos gentechnisch verändertem Mais MON810 in Deutschland untersagte.

    Auch Monsanto-Konkurrenten wie Bayer CropScience, BASF und Syngenta hatten laut dem Bericht bereits ihr Geschäft mit Gentechnik-Pflanzen weitgehend aus Deutschland abgezogen.
    Das US-Unternehmen, das seinen deutschen Sitz in Düsseldorf hat, verspricht Ertragssteigerungen und deutlich weniger Aufwand für Pflanzenschutzdurch die Gentechnik. Umweltschützer befürchten unkalkulierbare Risiken für die Umwelt, wenn genetisch verändertes Saatgut in Umlauf gebracht wird."

    Auch wenn sie eigentlich nichts verstanden haben....die Wirkung ist erstmal da.

    Gruß

    Fisher
     
    #6
    claus13 gefällt das.
  8. claus13
    Offline

    claus13 Elite Lord

    Registriert:
    10. April 2009
    Beiträge:
    4.224
    Zustimmungen:
    4.005
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: March Against Monsanto_Auf die Straße gegen Monsanto

    Die Hoffnung stirbt zuletzt.
    Die führen den Mist halt im Ami-Land groß ein, danach kommt das ganz schleichend bei uns wieder an. Sieht man doch auch an den ganzen Gesetzesvorlagen zu CISPA, ACTA, SOPA und wie der ganze Rot.... noch heisst, geht das alles nicht durch wird es durch die Hintertür mittels Clean-IT erledigt. Die gleiche Strategie fahren die auch in der Saatgut-Branche, solange bis sie ihr Ziel erreicht haben. Dann wid das Wetter halt solange manipuliert, bis auch das letzte Saatkorn in Europa auf den Äckern verreckt....., den Rest soll sich jeder selbst dazu spinnen.

    Gruß
    claus13
     
    #7
    Fisher gefällt das.

Diese Seite empfehlen