1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Archiv Map direkt auf SD kopieren

Dieses Thema im Forum "Garmin Archiv" wurde erstellt von tomwax, 11. August 2010.

  1. tomwax
    Offline

    tomwax Newbie

    Registriert:
    5. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Angestellter Uni
    Ort:
    München
    Hallo und willkommen erstmal (ach nee halt ich bin ja neu hier *G*)

    Ich bin nicht nur neu in eurem geilem Board sondern auch neu was Festinstallierte Navis angeht.

    Bin ein tomtombastel geschädigter und daher hätt ich ein oder zwei fragen.

    Ich besitz ein Kenwood DNX 7200.

    Ich hab gelesen das man die 2010er Karte irgendwie einfach direkt auf SD kopieren kann und dann reinschiebt und schwups das wars.

    Nun ist meine Frage geht das mit der neuen 2011er hier auch und muss ich den weg über dieses Mapsource machen (was ist das eigentlich?ein programm was beim navi dabei sein sollte oder wie) also muss ich direkt den weg über das programm machen oder kann ich die Ordner auch direkt auf die SD kopieren?

    MfG und erstmal danke für Eure Hilfe

    P.S: da fällt mir ein wo ist eigentlich der Unterschied zwischen GARMIN City Navigator Europe NT .... (augenmerk auf NT) und den normalen karten z.B. City Navigator Europa 2010.30 Version C(augenmerk auf kein NT)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. p!xeldealer
    Offline

    p!xeldealer VIP

    Registriert:
    21. November 2009
    Beiträge:
    3.062
    Zustimmungen:
    28.558
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Map direkt auf SD kopieren

    Hallo tomwax, willkommen im DEB:dance3:
    Gratuliere, du hast schon mal auf Anheb die richtige Abteilung gefunden :good:.
    Es ist richtig, dass du die Image-Version einer Karte einfach in ein Verzeichnis namens Garmin auf die SD-card kopieren kannst :ja. Wenn die Karte freigeschaltet ist, kannst du damit auch sofort losfahren.
    Ich empfehle dir für den Anfang

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    :declare: - die ist bereits freigeschaltet.

    Nun zu deinen übrigen Fragen:
    MapSource ist ein Garmin-Programm, mit dem man Routen planen und bearbeiten, aufgezeichnete Tracks auswerten, Wegpunkte erstellen und nicht zuletzt individuelle Kartensets zusammenstellen kann. Das ist sehr vorteilhaft, wenn man andere Kartenausschnitte, als in den vorgefertigeten Images, braucht oder verschiedene Karten kombinieren will. Das Tool findest du

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    :declare:.
    NT (New Technology) ist lediglich ein Kompressionsverfahren für das Kartenmaterial, das Garmin aber schon seit etlichen Jahren einsetzt und deshalb alle halbwegs aktuellen Garäte verstehen. Alle City Navigator-Karten sind heutzutage NT-Karten (auch die 2010.30) und viele Topo-Karten inzwischen auch. Darum brauchst du dir bei deinem Kenwood aber keine Gedanken zu machen, das kann selbstverständlich damit umgehen.
    Die CityNavigator-Karten kommen alle paar Monate neu raus - Amerika (meistens) vierteljärlich, Europa derzeit etwa halbjährlich. Lass dich von den Bezeichnungen nicht verwirren - Garmin ist der Zeit weit voraus und bereits seit März im Jahr 2011 :D. Was das soll, weiß die Marketing-Abteilung von Garmin vermutlich selbst nicht wirklich :wacko1:.
     
    #2
  4. tomwax
    Offline

    tomwax Newbie

    Registriert:
    5. August 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Angestellter Uni
    Ort:
    München
    AW: Map direkt auf SD kopieren

    boar DANKE

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    , du bist ab sofort mein persönlicher NAVI-Gott.

    Mal ungelogen ... so eine schnelle und vorallem treffende Antwort hab ich noch nirgendwo bekommen.

    Danke.

    Ok ich nehm dann also die unlock-karte von deinem Link, hau die auf meine 2 GB SD und rein ins gerät?

    Cool.

    Das ist doch genau das was ich will.
     
    #3

Diese Seite empfehlen