1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von Skyline01, 7. Juni 2010.

  1. Skyline01
    Offline

    Skyline01 VIP

    Registriert:
    5. September 2009
    Beiträge:
    4.025
    Zustimmungen:
    2.749
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Informationselektroniker
    Ort:
    Digital-Eliteboard
    Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    Es brodelt bei Schalke 04. Nach einer starken Saison mit der Qualifikation zur Champions League gibt es Misstöne zwischen Felix Magath und dem Aufsichtsrat. Während der Trainer in einem Interview mit dem "kicker" 30 Millionen Euro für neue Spieler fordert, hat das Kontrollgremium beschlossen, dass neue Spieler erst nach weiteren Verkäufen verpflichtet werden dürfen. Als Vorstandsmitglied zeigte sich der Schalker Coach verwundert. "Entscheidungen, wann ein Klub wie viel Geld wofür ausgibt, obliegen nach meiner Auffassung auch dem Vorstand", so der 56-Jährige.

    Mit dem Beschluss des Aufsichtsrates wird die ganze Aufbauarbeit des Trainers und Managers infrage gestellt. Laut dem Wolfsburger Meistermacher von 2009 habe sich Peniel Mlapa von 1860 München wegen der ungeklärten Situation für einen Wechsel nach Hoffenheim statt zum Revier-Klub entschieden. Ähnliche Hängepartien drohen den Knappen bei Marko Pantelic (Ajax Amsterdam) und Javier Pinola (1. FC Nürnberg), die Magath gerne verpflichten würde. Dabei braucht der Klub dringend Verstärkungen, um sich in der Bundesliga-Spitze zu etablieren und in der Champions League eine gute Rolle zu spielen.
    Rafinha soll "versilbert" werden

    Nach den Verpflichtungen Tim Hoogland (FSV Mainz 05) und Atsuto Uchida (Kashima Antlers) sind die Schalker auf der rechten Außenverteidiger-Position unabhängiger von Rafinha. Der Brasilianer hat schon mehrfach Wechselpläne geäußert und könnte frisches Geld in die Kasse des Vereins spülen. Geld, das der Trainer dann wieder in neue Spieler investieren könnte.
    Zukunft auf Schalke scheint offen

    Magath warnte vor zu großem Optimismus im Umfeld des Vereins. "Fatalerweise verkennen viele, in welch kritischer Lage sich Schalke weiterhin befindet. Den zweiten Platz haben wir uns außergewöhnlich hart erarbeitet und hatten dabei noch viel Glück. Zu seiner Zukunft auf Schalke äußerte sich der Trainer kritisch: "Klar ist: Meine Arbeit wird erschwert. Wir werden sehen, wer dafür die Verantwortung übernimmt. Ich übernehme Verantwortung gerne, wenn ich auch verantwortlich entscheiden kann".
    Titelversprechen ist hinfällig

    Auch die Schuldenlast zu seinem Amtantritt sei letztlich höher gewesen, als zunächst vom Verein kommuniziert. Das Versprechen, 2013 mit den Knappen den Titel zu holen, hätte der ehemalige Stuttgarter "mit dem aktuellen Wissensstand so nicht gegeben". Er betonte nochmals, dass ein zu strikter Sparkurs den Klub nicht nach vorne bringt. "Nur, wenn wir sportlich erfolgreich bleiben, können wir Schalke auf Dauer auch wirtschaftlich stabilisieren. Diesen Zusammenhang hat doch gerade die letzte Saison eindrucksvoll belegt", sagte Magath.

    Quelle: bundesliga.t-online
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    hat der magath, bevor er beim fc meineid unterschrieben hat, keine zeitung gelesen? die kreative buchführung bei den königsblauen hat doch eine lange tradition.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Juni 2010
    #2
    funpunk gefällt das.
  4. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    Aber immer noch so gut, dass wir die Lizenz für die Liga kriegen und keine Insolvenz anmelden müssen, wie Rote Zahlen Essen (zum wievielten Male droht da jetzt die Insolvenz?)
     
    #3
  5. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    scorpi mein freund, mein herz schlägt doch für die wirklich blauen :emoticon-0152-heart und nicht für die essener. [​IMG] :emoticon-0174-bandi

    gerne können wir jedoch über die verbrechen von gazprom diskutieren.
     
    #4
  6. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    ach, wie bin ich darauf gekommen, dass du rweler bist, schande über mich.
    Naja, wenn es um Verbrechen geht, dann können wir ja bei fast allen sponcoren etwas finden, was man als Verbrechen bezeichnen kann. Aber ein vorteil hat es doch mit den Gazprom Millionen auf schalke, die können nicht für böhse Dinge ausgegeben werden, also sollten wir noch mehr nehmen....
     
    #5
  7. funpunk
    Offline

    funpunk Freak

    Registriert:
    6. Mai 2009
    Beiträge:
    219
    Zustimmungen:
    247
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    Selbst mit 300 Millionen Euros für Spieler,würde der Fc Meineid niemals Meister werden.
    Wofür gibbet schließlich den Fußballgott?-und der ist gerecht!!!
     
    #6
    *Dr.Hook* gefällt das.
  8. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    Der Fussigott ist nicht gerecht, sonst würde er solche Retortenvereine wie Golfsburg, Leverkusen, Hoppenheim und Rote Bullen Leipzig nicht zulassen, sondern dafür sorgen, dass Traditionsvreine gut leben können.
     
    #7
  9. *Dr.Hook*
    Offline

    *Dr.Hook* Meister

    Registriert:
    22. März 2010
    Beiträge:
    842
    Zustimmungen:
    554
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Teilzeit-Hausmann
    Ort:
    Der Pott
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    da hast du schon recht, er kann ja nicht überall sein, aber die machenschaften vom fc meineid kontrolliert er doch ganz gut. manchmal drückt er sogar bei schalke ein auge zu. :emoticon-0125-mmm:
     
    #8
  10. scorpi
    Offline

    scorpi Elite Lord Supporter

    Registriert:
    1. Januar 2010
    Beiträge:
    6.210
    Zustimmungen:
    6.514
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Magath fordert 30 Millionen für neue Spieler

    Ach, hin und wieder mal einen Uefa-Pokal, den DFB-Pokal, damit kann man doch gut leben. wir wollen ja gar nicht Meister werden, weil dann hätte der Rest der Liga ja nichts mehr zum ärgern....
     
    #9

Diese Seite empfehlen