1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Madonnas nigelnagelneue Unterwäscheshow - Die Bilder

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 15. März 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Madonna hier. Madonna da. Während fast täglich Snippets neuer Songs des mit Spannung erwarteten zwölften Madonna-Studioalbums innerhalb von 30 Jahren (!) auftauchen gibt es nun für die Hardcore-Fans drei Leckerbissen in Form von nigelnagelneuen und liebevoll retuschierten Promobilder zum Album, die heute veröffentlicht wurden.

    [​IMG]

    Das renommierte Mode-Fotografen-Paar Mert & Marcus, auch bekannt als Mert Alas and Marcus Piggott, hat die Diva in altbekannten Posen in Szene gesetzt und in diesem Zusammenhang wird ja gerne das Alter der amtierenden Queen Mum Of Pop erwähnt.

    Mit 53 Jahren malträtiert Madonna bekanntlich ihren Körper zu dem einer Zwanzigjährigen und will wohl auch so aussehen. Das ist es wohl, was die Sängerin in den Geschichtsbüchern hinterlassen will.

    [​IMG]

    Noch viel heißer als die Bilder ist aber der technoide Song ‘Gang Bang’ nebst Video, der es gerade in der Originalversion zu YouTube geschafft hat und von dort bald wieder verschwinden dürfte. Die Nummer ist erste Sahne und zeigt vor allem eins: Von Madonna lernen heißt: ‘Klauen lernen‘.

    Der Sound erinnert sehr an Lady Gagas Remix von ‘Scheisse, den Miss Extravaganza extra für Thierry Muglers Modenschau herstellen ließ.

    [​IMG]

    Bereits heute Morgen bestätigte Madonna das Release-Datum für ihr kommendes Musik-Video ‘Girl Gone Wild’. Das Video soll am 20. März zuerst auf dem US-Kanal ‘E!’ gezeigt werden, drei Tage vor der Veröffentlichung ihres Albums in Deutschland.

    Die Sängerin hat auch vor kurzem eingestanden dass sie keinerlei Pläne hegt, keine Musik mehr zu machen: “Ich liebe Musik, ich liebe es, Geschichten zu erzählen”, erklärte sie. “Also ich denke, solange ich fühle das weiterzumachen, mache ich das.”

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1

Diese Seite empfehlen