1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Gelöst Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

Dieses Thema im Forum "Mac Support" wurde erstellt von Cilow, 3. Mai 2013.

  1. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    Hallo Leute.
    Ich wollte meinen RAM vom Macbook Pro Mid 2010 erweitern; MC371.
    Derzeit schlummern dort 4GB, mit 1066Mhz.

    Ich wollte ganz gerne mindestens 8GB haben, vielleicht auch 16GB.

    Zu den RAM habe ich ein paar Fragen.

    Kann ich auch RAM Speicher nehmen der 1333 Mhz hat, und auch den höheren Takt nutzen?
    Gibt es RAM Speicher der einen niedrigeren Wert als CL9 hat?
    Welcher Hersteller wird empfohlen?

    Habe jetzt diesen hier empfohlen bekommen:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    66€ finde ich jetzt okay, kann auch ruhig bisschen mehr sein wenn der Speicher besser ist.
    Was sagt ihr dazu?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Wenn man die Speichererweiterung fürs MacBook direkt bei Apple kauft, ist das extrem teuer.

    Das muss aber nicht sein, denn es gibt günstigere Alternativen. Derzeit sind 8GB RAM Speicher für unter 50 Euro zu haben...(suche bei Amazon).

    oder hier ein riesen vergleich an RAM was du einbauen kannst --->

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    ein höheren Taktfrequenz würde nicht nehmen da es von Apple nicht empfohlen wurde, sie wissen besser was sie
    sie für Mainboard eingebaut haben
     
    #2
  4. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Ne, bei Apple würde ich den RAM sowieso nicht kaufen.

    Mir gings nur darum, ob ich höhere Taktfrequenz benutzen kann; Systemseitig.

    Und vorallem welchen Speicher ich nehmen soll, es gibt so viele Verschiedene da weiß man garnicht welcher für einen Macbook Pro halt empfohlen wird.
     
    #3
  5. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    ganz einfach ,du machst dein MAC Book auf, schaust was für speicher verbaut ist und kaufst das gleiche aber halt grösser,

    ich würde an den Taktfrequenz nichts machen.

    Meine neugierige Frage wäre: brauchst du eigentlich die 8Gb oder 16 Gb Ram? für was nimmst du dein mac book her?
     
    #4
  6. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Das ist mir klar, nur muss der Ram der im Macbook drin ist zwanghaft auch der beste sein.
    Vielleicht gibts mittlerweile ja besseren Ram Speicher?

    Ich nutze den hauptsächlich für Serato mit Videofunktion + BootCamp.
     
    #5
  7. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    nein muss nicht sein, ich habe das Gefühl dass du nicht weißt was RAM im PC bzw. Notebook einwirkt,

    mit viel Arbeitsspeicher wirst du dein macbook nicht unbedingt schneller machen.

    ich habe dir 3 Riegel zur Auswahl:

    Samsung

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Kingston

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Ich Kingston wählen, würde ich ungefähr 20€ sparen. Aber auf keinen Fall mit 1333Mhz, laut apple soll das nicht funktionieren.

    ausser meldet sich hier jemand der das Gegenteil bestätigen kann.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2013
    #6
  8. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Deine Links gehen nicht.
     
    #7
  9. sumsi
    Offline

    sumsi VIP

    Registriert:
    13. Mai 2009
    Beiträge:
    5.393
    Zustimmungen:
    4.142
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Link angepasst, war nicht mein schuld
     
    #8
  10. disneypete
    Offline

    disneypete Newbie

    Registriert:
    4. August 2013
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Der Thread ist zwar schon älter, aber was deinem MacBook wirklich einen Geschwindigkeitsschub geben würde wäre eine SSD Festplatte und dann noch 8GB Ram dazu, 16GB wirst du in der Regel nicht wirklich brauchen
     
    #9
  11. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    8GB ist auch denke ich das Maximum was bei mir möglich ist.
    Mit dem RAM wollte ich meinen Rechner nicht schneller machen, sondern u.a. auch aufwerten.

    Die SSD wäre die nächste Idee. Da ich mich noch überhaupt nicht befasst habe, muss ich mal sehen welche dafür am besten geeignet ist.
    Ich brauch nämlich viel Platz. Momentan habe ich eine 500GB drin, und die ist schon voll; es kommen Tagtäglich neue Sachen hinzu.

    Hatte mich früher mit der SSD mal kurz befasst, da gab es eine Funktion (evtl. Trim? oder doch eine andere) die zur der Zeit fürs OS X System nicht geeignet waren.
    Jetzt mit der aktuellen OS X Version soll/kann eine SSD benutzt werden, in ihrem vollen Umfang quasi.

    Optimal wäre eine 750GB - 1000GB SSD, sind natürlich aber momentan nicht bezahlbar. Geliebäugelt habe ich mit den Samsung 830 pro, 840... oder jetzt die neueren 840 EVO Modellen.
    Da ich noch Zeit habe, warte ich mal ab wie sich die Preisentwicklung macht.
     
    #10
  12. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Kannst dir ja mal eine Hybrid anschauen, soweit ich weiß gibt es diese bis 1TB.
    Brauchst du das ROM laufwerk? Es gibt Module welche diese Ausbauen und anstatt dessen einen weiteren Festplatten slot bieten. So kannste zwei Platten einbauen, eine SSD und eine normale zum Datenspeichern
     
    #11
  13. Cilow
    Offline

    Cilow Meister

    Registriert:
    28. Mai 2012
    Beiträge:
    986
    Zustimmungen:
    138
    Punkte für Erfolge:
    43
    Ort:
    Homeland
    AW: Macbook Pro Mid 2010 - RAM Erweiterung

    Mit Hybrid hab ich mich noch nicht beschäftigt, wie sieht sowas aus? HDD/SSD in einem Laufwerk?
    Nein, das LW brauch ich nicht unbedingt. Bin da noch am überlegen ob ich das LW ausbaue und stattdessen eine SSD einbaue mit rund 320GB. Die normale HDD würde ich dann gegen eine mindestens 1TB HDD WD Scorpio austauschen.
    Ich muss noch schauen welche Bauhöhe bei mir reinpasst. Würde gerne bis zu 2TB HDD einbauen wenn das geht, oder halt das maximum an GB's.
     
    #12
  14. sectorchan
    Offline

    sectorchan Hacker

    Registriert:
    18. Mai 2012
    Beiträge:
    392
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    18
    Also ne Hybrid is zwei in eins denke da sind nur 32gb SSD Chips drin und Rest hdd in einem 2,5" Format.
    Ich würd die SSD (wegen systemboot) an den SATA stecken wo die original hdd ist und ne normale hdd wo das Laufwerk is.

    Im original Slot passt normale Höhe rein, wie das ist wo das LW ist kann ich dir leider nicht sagen
     
    #13

Diese Seite empfehlen