1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

Dieses Thema im Forum "Xpeed LX Serie" wurde erstellt von cahil77, 9. Januar 2014.

  1. cahil77
    Offline

    cahil77 Newbie

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Guten Abend...

    hoffe es kann mir jemand helfen.
    Nach langem überlegen habe ich mir die LX2 zugelegt und habe leider ein Problem mit Cccam 2.3.0.
    Habe das HDMU Image aufgespielt mit Cccam in usr/keys ...Leider habe ich das Problem dass die Sender sich alle paar Sekunden aufhängen für ca.5-10 sek.
    Weiss nicht ob es an den Tunern liegt. Sowohl über Kabel als auch über Sat immer das gleiche.
    Dachte es liegt an meiner Line, doch wenn ich meinen alten DM800 Klon dranhänge läuft alles wunderbar.
    Muss ich evtl. irgendwo noch etwas einstellen oder hat die Box ne Macke...

    Vielen Dank schonmal vorab...
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.797
    Zustimmungen:
    6.489
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    Hi,
    wie laufen den die Free to Air Sender? Vielleicht ein Tuner Problem?
    du kannst mal versuchen eine andere CCcam Version zu testen bsp. 2.2.1. Wenn es immernoch zu schwierigkeiten kommt, dann am besten oscam auf die Box installieren, damit läuft es zumindest bei mir perfekt.
    LG Osprey
     
    #2
  4. cahil77
    Offline

    cahil77 Newbie

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    Hi..
    die FTA kanäle laufen sauber. Das komische ist nur das bei den HD+ Kanälen nur kurze Aussetzer sind.
    Ich denke die Tuner sind ok. Oscam habe ich noch nie probiert. Hab mich nie damit befasst.Ist es denn vom prinzip das selbe?
    Werde mal heute abend eine niedrigere version des cccams probieren...
     
    #3
  5. ziggy50
    Offline

    ziggy50 Hacker

    Registriert:
    10. Mai 2012
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    18
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    FS Techniker
    Ort:
    Bayern
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    Bei mir hat nur Oscam geholfen !
     
    #4
  6. cahil77
    Offline

    cahil77 Newbie

    Registriert:
    9. August 2011
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    oh man....
    hab jetzt mal auch openatv image und openpli probiert...genau das selbe Problem. Läuft 10 sek. und bleibt hängen.
    Hab mich mal an oscam versucht aber leider nicht hinbekommen.
    Weiß nicht ob jemand auch das Problem hat aber mir ist aufgefallen, dass die Box ab und zu nicht booten will nach Kaltstart. Das Display leuchtet nur leicht. Sie tut so als würde sie booten aber es passiert nix...
    Habe noch eine 2. Box von einem Freund, die noch zu ist..ob ich die mal probieren sollte?
    Werde ansonsten wohl die Box zurückschicken

    Danke nochmals
     
    #5
  7. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.511
    Zustimmungen:
    9.978
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    Hast evtl. ein Problem mit dem Netzteil. Nimm mal das vom Anderen.

    MfG
     
    #6
  8. redmax
    Offline

    redmax Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    10. Dezember 2013
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Erde
    AW: LX2 DVB-S/C Cccam friert laufend ein

    das mit dem nicht richtig booten kommt mal vor... hat nichts mit dem netzteil zu tun.
    du musst einfach die box sauber "ausschalten" oder nach einem kaltstart längere pausen einlegen bevor du die box wieder einschaltest
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2014
    #7

Diese Seite empfehlen