1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lotus wird Team Nr. 13 in der Formel-1-WM

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von Saxon Lassiter, 15. September 2009.

  1. Saxon Lassiter
    Offline

    Saxon Lassiter Ist oft hier

    Registriert:
    13. Juli 2008
    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Spezialist im Blech verbiegen
    Ort:
    BRD
    Nach 15 Jahren Abwesenheit kehrt Lotus in die Formel-1-WM zurück. Der Motorsport-Weltverband FIA erteilte dem Rennstall als 13. Team für die kommende Saison die Startzulassung.

    Der Lotus-Rennstall hat für die Formel-1-Saison 2010 als 13. Team die Startzulassung erhalten. Der Weltverband FIA bestätigte die Rückkehr der Traditionsmarke in die Königsklasse am Dienstag.
    Die Briten, die bereits von 1958 bis 1994 in der Formel 1 engagiert waren und mehrere WM-Titel gewannen, sind in der kommenden Saison der vierte "Neuling" in der Formel 1. Zuvor hatten bereits Campos, Manor und USF1 die Genehmigung erhalten.
    Zeitgleich erteilte die FIA dem BMW-Sauber-Team eine provisorische Zulassung als 14. Team. Zwar hat BMW seinen Rückzug zum Jahresende bereits verkündet, doch soll der Rennstall durch seinen Sonderstatus im Falle einer Klärung seiner finanziellen Situation bei weiteren Rückzügen problemlos nachrücken können.

    Quelle: DSF
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. waldfuchs
    Offline

    waldfuchs Guest

    AW: Lotus wird Team Nr. 13 in der Formel-1-WM

    Wollte es gerade auch posten also hier der Text von bild.de

    Der Lotus-Rennstall hat für die Formel-1-Saison 2010 als 13. Team die Startzulassung erhalten. Der Weltverband FIA bestätigte die Rückkehr der Traditionsmarke in die Königsklasse. Die Briten, die bereits von 1958 bis 1994 in der Formel 1 engagiert waren und mehrere WM-Titel gewannen, sind in der kommenden Saison der vierte „Neuling“ in der Formel 1. Zuvor hatten bereits Campos, Manor und USF1 die Genehmigung erhalten. Zeitgleich erteilte die FIA dem BMW-Sauber-Team eine provisorische Zulassung als 14. Team. Zwar hat BMW seinen Rückzug zum Jahresende bereits verkündet, doch soll der Rennstall durch seinen Sonderstatus im Falle einer Klärung seiner finanziellen Situation bei weiteren Rückzügen problemlos nachrücken können.
     
    #2

Diese Seite empfehlen