1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Loadbalance unter Freetz mit 2mal S02 und 1mal D01 einrichten

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von DerTag, 8. Oktober 2011.

  1. DerTag
    Offline

    DerTag Ist oft hier

    Registriert:
    9. November 2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo Freunde

    Mein System Fritte 7170 / Freetz vom Proff. 7222M.

    USB0 HD01
    USB1 S02
    USB2 S02

    Ich würde gerne die beiden S02 Karten vernünftig im Loadbalancing betreiben.
    Wie gehe ich dabei am besten vor.
    Würde mich über detaillierte Antworten freuen.

    Habe mich natürlich eingelesen...bin mir aber unsicher und möchte das System
    nicht zerschießen. Ich würde es wie folgt machen...bin mir aber unsicher....

    SERIAL READER : /dev/ttyUSB0 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB0 6000000
    SERIAL READER : /dev/ttyUSB1 smartreader+
    SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB1 6000000
    #SERIAL READER : /dev/ttyUSB2 smartreader+
    #SMARTCARD CLOCK FREQUENCY: /dev/ttyUSB2 6000000
    #LOADBALANCE : /dev/ttyUSB1 /dev/ttyUSB2

    Vorerst habe ich den USB2 Reader mit einer # deaktiviert.
    Hatte gelesen daß die Reader separat mit einer Serialnummer augestattet
    werden müssen das bei einen Neustart die Reader nicht durcheinander gewirbelt
    werden. Gilt das auch für die Reader welcher unter Freetz laufen ....oder
    nur für Reader an den Dream-Boxen ??

    Grüße an Alle
    Josef
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. DerTag
    Offline

    DerTag Ist oft hier

    Registriert:
    9. November 2008
    Beiträge:
    171
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Loadbalance unter Freetz mit 2mal S02 und 1mal D01 einrichten

    Hallo....

    ...könnte jemand seinen Kommentar zu meiner Anfrage abgeben....ggg.
    Oder eben sonstige Empfehlungen.

    Gruß
    Josef
     
    #2

Diese Seite empfehlen