1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk loadbalance oder cacheex??

Dieses Thema im Forum "OScam Archiv" wurde erstellt von newtoo, 14. Juli 2012.

  1. newtoo
    Offline

    newtoo Freak

    Registriert:
    31. Dezember 2011
    Beiträge:
    221
    Zustimmungen:
    33
    Punkte für Erfolge:
    28
    Beruf:
    Service-Techniker
    Ich kenne mich mit beiden Themen nicht so hundertprozentig aus. Aber wenn ich das recht verstehe ist

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    doch erst ab einer größeren Anzahl an Clients sinnvoll (ab ca.50 vielleicht?) und auch dann mit einem Debian System oder ähnlichem und nicht über eine Fritzbox?
    Ich habe zur Zeit 10 Clienst angeschaltet und will auf 17 erweitern. Daher meine Überlegung auf eine weitere S02 und HD02 im Loadbalance Mode zu gehen. Zusätzlich könnte ich noch Loadbalance mit einem Kollegen machen der auch ein Osacm System hat. Soweit ich mich eingelesen habe lohnt dafür noch kein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ? Oder sehr ihr das anders?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ulf05
    Online

    ulf05 Guest

    AW: loadbalance oder cacheex??

    Durch cacheex wird eine Menge Traffic + Leistung gebraucht. Also für Fritzbox eher ungeeignet. Mit 17 Clients reicht normalerweise auch 1 S02 Karte und 1 HD02. Also alles so lassen wie es ist und testen, sollte klappen! Wenn nicht proxy einrichten und loadbalance mit freund, das sollte auf jeden Fall reichen! Dran denken, bei lb müssen die gleichen Karten vorhanden sein!
     
    #2
  4. razorback
    Offline

    razorback Power Elite User

    Registriert:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    2.011
    Zustimmungen:
    1.306
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    IT
    Ort:
    Wien-Süd
    AW: loadbalance oder cacheex??

    um Dir ein wenig aufs Pferd zu helfen:

    was ist der Cache:

    ein Client stellt eine Anfrage für einen bestimmten Kanal.
    diese Anfrage wird an die Karte weitergeleitet und im "cache1" gespeichert.
    wenn nun in der Zeit, die die Karte braucht um die Anfrage zu entschlüsseln eine (oder mehrere) weitere für denselben Sender kommt, dann weiß OSCam aus dem cache1, daß eine gleichartige Anfrage bereits gestellt wurde und schickt die nicht nochmal an die Karte.

    Sobald die Karte mit dem Entschlüsseln fertig ist, werden die anstehenden Anfragen befriedigt und das ermittelte ControlWord im "cache2" gespeichert.
    Kommt jetzt eine weitere Anfrage für dasselbe ECM für diesen Kanal, wird diese aus dem cache2 beantwortet, da die Entschlüsselung ja bereits vorliegt.

    Das ganze ist maximal 7 Sekunden wirksam, da ja dann ein neues ECM gesendet wird, welches die ganze vorstehende Prozedur durchläuft.

    Beim Cache-Exchange unterrichten sich zwei oder mehrere Server über den Inhalt ihrer Caches.
    und da sich diese pausenlos ändern, jagt das natürlich den Network traffic so richtig schön hoch.

    Daraus ist aber klar ersichtlich, daß sich das ganze CacheEx nur dann wirklich auszahlt, wenn man sowas wie einen gewerbsmäßigen CS-Server betreibt und mit ebensolchen von OSCam-to-OSCam in Kontakt steht.

    got it ?

    R
     
    #3
    negeos, Eiskratzer, maurizius01 und 5 anderen gefällt das.

Diese Seite empfehlen