1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lindsay Lohan - Vater Michael hat Angst um ihr Leben

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 12. Juli 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Lindsay Lohan (24) kommt nach Angaben ihres Vaters Michael nur schlecht mit dem Gerichtsurteil gegen sie zurecht. So schlecht, dass ihr Vater jetzt fürchtet, sie könne sich etwas antun. Die Schauspielerin (Chapter 27) wurde vergangene Woche zu 90 Tagen Gefängnis und anschließenden 90 Tagen Entzug verurteilt, nachdem sie gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen hatte, zu denen sie wegen ihres Fahrens unter Alkohol- und Kokaineinfluss verdonnert worden war. Lohan schluchzte laut auf, als das Urteil verkündet wurde, verbarg ihr Gesicht in ihren Händen und schien kurz davor, hysterisch zu werden.
    Michael Lohan hat seit einigen Monaten kaum noch Kontakt zu seiner Tochter, die beiden trugen ihre Streitigkeiten gerne in aller Öffentlichkeit aus. Er behauptet in schöner Regelmäßigkeit, seine Kleine sei von Medikamenten abhängig, sie bestreitet diese Vorwürfe ebenso oft.

    [​IMG]

    Als der Vater nun Lindsays Reaktion im Gerichtssaal miterlebte, war er zutiefst erschüttert und hat große Angst, dass ihr noch vor Haftantritt etwas Schlimmes zustößt: “Ich habe absolute Angst um ihre Sicherheit bis sie ins Gefängnis geht”, gab Lohan in Nick Cannons ‘Rollin”-Radioshow zu. “Mit der Medikamentenkombination, die Lindsay derzeit nimmt, könnte jeder Tag ihr letzter sein. Sie ist auf einem Medizinschrank, der voll ist. Ein giftiger Drogencocktail – sie nimmt die gleichen Sachen, die Michael Jackson umbrachten!”
    Laut ihres Bewährungsberichts nimmt der ehemalige Kinderstar derzeit fünf verschreibungspflichtige Medikamente – die Antidepressiva Trazadone und Zoloft, Nexium gegen Sodbrennen, Adderall gegen ihr Aufmerksamkeitsdefizit-Syndrom und das starke Schmerzmittel Delaudid. Diese Dinge werden ihr auch im Gefängnis erlaubt sein. Michael Lohan macht sich allerdings Sorgen, dass sich dies negativ darauf auswirken könnte, im Gefängnis zurechtzukommen. Er wünscht sich, er könne an ihrer Stelle hinter Gitter wandern: “Sie wird nicht in der Lage sein, das Gefängnis hinzukriegen, wenn sie auf diesen Drogen ist”, sagte er. “Sie ist nicht richtig bei Verstand derzeit. Wenn ich mit ihr tauschen könnte, auch wenn sich die Strafe dadurch verdreifachte, ich würde es tun”, meinte der Vater von Lindsay Lohan.

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1

Diese Seite empfehlen