1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lindsay Lohan muss einen Monat in den Knast

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 3. November 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Lindsay Lohan wandert für 30 Tage ins Gefängnis. Die Schauspielerin erschien heute erneut vor Richterin Stephanie Sautner, die bereits vor zwei Wochen die Bewährungsstrafe der 25-Jährigen aufgehoben hatte. Nun entschied Sautner auch offiziell, dass der Hollywood-Star seine Bewährungsauflagen verletzt hat.

    [​IMG]

    Zu diesen zählten unter anderem 480 Sozialstunden – 360 Stunden in einem Frauenhaus und 120 Stunden in einer Leichenhalle. Lohan war mehrmals nicht zu vereinbarten Terminen im Frauenhaus erschienen, weshalb sie dort herausgeworfen wurde.

    Lohan gestand bei der heutigen Anhörung auch selbst, die Auflagen verletzt zu haben. Verurteilt wurde sie nun zu 300 Tagen Gefängnis. Sollte sie allerdings bis zum 29. März 2012 ihre Sozialstunden abgearbeitet haben, muss sie nur 30 Tage absitzen. Auch wenn sie aus der Leichenhalle geworfen wird, wird die gesamte Gefängnisstrafe fällig.

    Bis zum 9. November muss sich das Starlett beim Frauengefängnis in Los Angeles melden. Am 14. Dezember muss sie erneut vor Gericht erscheinen. Bis dahin muss sie zwölf Tage ihres Sozialdienstes in der Leichenhalle hinter sich gebracht haben.

    Zu der ursprünglichen Bewährungsstrafe wurde Lohan verurteilt, nachdem sie eine Halskette geklaut hatte und damit Bewährungsauflagen einer vorhergehenden Strafe wegen Alkohol- und Drogenvergehen verletzt hatte. Zusätzlich zur gemeinnützigen Arbeit wurde sie für 35 Tage unter Hausarrest gestellt.

    Quelle: Klatsch-Tratsch
     
    #1

Diese Seite empfehlen