1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lindsay Lohan in Not - Haftbefehl erlassen

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 21. Mai 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Jetzt kann es richtig bitter für Lindsay Lohan werden. Sie verpasste heute einen Gerichtstermin im Beverly Hills Courthouse. Dort sollte über die Teilnahme an ihrem Anti-Alkohol-Programm gesprochen werden. Sie hat bisher nicht alle geforderten Kurse besucht und damit womöglich gegen ihre Bewährungsauflagen verstoßen. Statt wie angeordnet in Los Angeles vor der Richterin zu erscheinen, blieb Lindsay Lohan aber in Cannes bei den Filmfestspielen. Angeblich hatte sie ihren Reisepass verloren und konnte deshalb nicht anreisen. Doch auf solche Ausreden wollte sich Lindsays zuständige Richterin Marsha Revel nicht einlassen, erließ direkt zu Beginn der Verhandlung einen Haftbefehl und setzte eine Kaution von 100.000 Dollar aus. Sollte Lindsay die Kaution nicht stellen können, wandert sie direkt ins Gefängnis - bis zum nächsten Verhandlungstermin.

    Ab sofort dürfe Lindsay keinerlei Alkohol mehr trinken. Sobald sie in Los Angeles landet, wird sie verhaftet und an einen tragbaren Alkohol-Tester angeschlossen (SCRAM). Einmal die Woche müsse sie sich von nun an zusätzlich einem Drogentest unterziehen. Die Richterin stellte klar, Lindsay zuvor gewarnt zu haben. Es gebe ernsthafte Bedenken wegen eines möglichen Drogenrückfalls. Bei einem tatsächlichen Verstoß gegen die Bewährungsauflagen, drohen Lindsay 180 Tage Haft.

    Quelle: Viply
     
    #1
    Borko23 gefällt das.

Diese Seite empfehlen