1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Lindsay Lohan - Gerichts-Ultimatum

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 17. Dezember 2009.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Offenbar konnte Lindsay Lohans Charity-Versuch die Richter nicht milder stimmen - Richterin Marsha Revel vom Beverly Hills Superior Court stellt LiLo nun ein Ultimatum: Bis Juli 2010 muss Lindsay ihren gerichtlich verordneten Anti-Alkohol-Kurs nun zu Ende bringen. Dazu muss sie jetzt jede Woche zu einem entsprechenden Termin erscheinen.

    Noch im Oktober hatte sie vom Gericht gnädigerweise eine Verlängerung ihrer Bewährungszeit erhalten, damit sie ihre Kurse innerhalb eines Jahres beenden kann. Diese Frist wurde nun verkürzt. Denn, Lindsay hatte wieder mal des Öfteren geschwänzt und war wohl nicht so regelmäßig wie gefordert zum Kurs erschienen. Marsha Revel bescheinigte ihr zwar „Wohlverhalten“, es sei aber noch „Raum für Verbesserungen“. Der Anti-Alkohol-Kurs müsse für Lindsay Priorität haben, notfalls müsse sie dieser auch ihre Karriere unterordnen.

    Da LiLo aber gar nicht mehr sooo beschäftigt ist, sollte sie doch eigentlich genug Zeit dafür haben. Zum Lunch (mit Haaransatz) in L.A. reicht’s schließlich auch.

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen