1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

Dieses Thema im Forum "LCD/LED" wurde erstellt von seti1337, 30. Dezember 2009.

  1. seti1337
    Offline

    seti1337 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    So ich frag erstmal ob ich das hier veröffentlichen darf!?

    Es geht um die Freischaltung des USB Ports bei den LG TV Geräten der LH Serie (z.B. LH2000 alle Auflösungen).

    Man kann durch ein Firmware downgrade/upgrade in ein geheimes Servicemenü und dort den USB freischalten.
    Danach ist es möglich divx, avi, mkv, mp3 usw. abzuspielen.

    An die Mods:
    Wenn ich darf, werde ich die Dateien und ein kleines HowTo hier veröffentlichen.
     
    #1
    1 Person gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. a_halodri
    Offline

    a_halodri Guest

    AW: LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

    Hallo, meinst du das???????

    Du musst sicherstellen dass du mit der Fernbedienung zum Sensor zeigst (blaues Licht) und dann schau mal an deinem Fernseher rechts seitlich. Dort findest du Menü und Steuerknöpfe. Dort musst du dann im gleichen Moment, wo du auf deiner Fernbedienung mittig den "OK" Knopf gedrückt hälst auch am Fernsehgerät gleichzeitig dabei auch dort an der Seite den OK Knopf gedrückt halten. Dies für 5 Sekunden, dann erscheint ein Password abfrage Menü mit so Sternchen. Dort gibst du einfach 0000 ein und kommst ins Herstellermenü. Dort kannst du unter "2. Tool Option3" gehen. Dort stellst du bei "EMF(JPEG,MP3)" den Wert im Feld auf "1". Darunter bei Divx stellst du den Wert auf "HD".

    Alles andere lässt du wie es ist und drückst nun die Return Taste um das Menü zu verlassen! [​IMG]

    Voila, du hast mp3, Divx, avi mp3 usw. Abspielfähigkeit! Der Player für DivX usw. Video und Musik als auch eine Diashow Bildwiedergabe oder Einzelbildwiedergabe Software war nämlich die ganze Zeit versteckt in der Firmware! [​IMG]

    Ganz wichtig, nicht auf die neueste Firmware flashen, denn in der neuesten lässt sich dieser OK Trick so nicht mehr ausführen (haben wohl Wind davon bekommen und das nun auf andere Tasten gelegt oder so)...

    Also der OK Button Trick. Wenn du das Passwortabfragefeld siehst bei dem Trick, dann weist du dass du noch die ältere Firmware hast wobei das geht und somit kannst du Medien abspielen! [​IMG]

    Nun solltest du ein neues Fernsehermenü haben, wo ein weiteres Icon genannt "USB" mit dazugekommen ist! Dort musst du dann immer wählen, ob du "Fotoliste" "Musikliste" oder "Filmliste" willst. Wenn du auf eines von den dreien gehst, kannst du die jeweils anderen beiden nicht sehen! Der Anschluss via USB sucht dann nur nach kompatiblen Formaten. Also wenn du Fotoliste wählst, sind die Videos versteckt. Du musst dann wieder zurück und neu ins Menü und Filmliste wählen um diese zu sehen usw.

    Du kannst dann auch vom USB Stick Videos abspielen. Habe auch schon getestet mit Keepvid.com von Youtube HD Musikvideos auf die Platte zu speichern. Habe dann immer den High Quality link gespeichert, der die Datei als ".mp4" speichert, also Quicktime Video von Apple. Auch dieses Format spielt der Fernseher ruckelfrei ab! .divx funktioniert ebenso wie .avi [​IMG]

    Habe es von einem USB Stick abgespielt, der als Fat32 formatiert war (also FAT) und der wurde erkannt. Festplatte habe ich noch nicht versucht bzw. damit einhergehend NTFS oder andere Dateisysteme. DivX und MP4(QuickTime) spielt er aufjedenfall sauber ab! [​IMG]

    Mein Tip ist noch kaufe dir ein USB 2.0 Verlängerungskabel. Dann geht nur diese Buchse irgendwann mal durch Verschleiß kaputt und nicht die einzige an deinem Fernsehgerät selbst! *g*

    Du brauchst dann auch nicht ständig hinter das Gerät und kannst bequemer verschiedene Dinge anstöpseln.

    Du kannst übrigens das USB Gerät im laufenden Betrieb während der Fernseher an ist dran oder abstecken. Der Fernseher hängt sich nicht auf oder ähnliches. Er erkennt automatisch ob es dran oder abgesteckt wurde und du kannst die Medien dann nutzen!

    Du brauchst den Fernseher also nicht ausschalten beim umstecken usw. [​IMG]

    Alles andere musst du dann selbst ausprobieren, da ich bis jetzt nur die drei Formate getestet habe und natürlich .jpg
    Bitmaps gehen übrigens nicht, also es muss schon .jpg/.jpeg sein

    Viel Spaß! [​IMG]

    Quelle: World Wide Web
     
    #2
  4. seti1337
    Offline

    seti1337 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    23. November 2009
    Beiträge:
    30
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

    ja das meinte ich...... ergänzend könnte man noch hinzufügen, das ein downgrade auf 3.15(in dieser Version geht noch das Systemmenü) bis Ver. 3.40 möglich ist.

    Ihr drück die "Menü" taste geht mit dem Cursor auf Option, nur makieren nicht auswählen und drückt 7x die "fav" taste, dann lässt sich eine ältere FW die sich auf eurem USB Stick befindet aufspielen.
     
    #3
    1 Person gefällt das.
  5. BradPitt
    Offline

    BradPitt Ist oft hier

    Registriert:
    8. Januar 2008
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

    Hallo, ich habe gerade die News von euch gelesen. Leider funzt das bei mir nicht. Auf dem einem LG ist die Soft 3.24.0 und auf dem anderen 3.40.0. Kann man den USB Port trotzdem irgendwie freischalten?
     
    #4
  6. dispater79
    Offline

    dispater79 Ist oft hier

    Registriert:
    5. Oktober 2009
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    26
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

    Die Freischaltung des USB-Anschlusses ist nur bis zur Firmware 3.15 möglich. Bei allen nachfolgenden Firmware-Versionen ist dieser Weg von Seiten LG's gesperrt worden. Wenn du ihn wirklich freischalten willst, dann musst du auf die Firmware 3.15 downgraden, die Einstellungen vornehmen und wieder auf deine alte Firmware-Version upgraden.

    Sei aber gewarnt: einige Leute haben sich durch den Down- und Upgradeprozess ihren Fernseher zerstört! Und die Garantie erlischt bei der Geschichte auch.

    Es gibt aber noch einen alternativen Weg - der funktioniert sogar mit jeder Firmware-Version und beeinträchtigt nicht die Garantie. Man kann einige Universalfernbedienungen mit einem entsprechenden Code programmieren und auf diese Weise Zugriff auf das Servicemenü des Fernsehers erlangen und so den USB-Anschluss freischalten.
     
    #5
  7. thunder300
    Offline

    thunder300 Newbie

    Registriert:
    4. Dezember 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: LG LH Serie USB Freischalten und als Mediencenter benutzen

    Hi,

    ich würde gerne bei meinem LG 37LH3010 den USB-Support freischalten. Am besten ohne ein Down- und Upgrade der Software.

    Ist die Freischaltung mit jeder programmierbaren Fernbedienung möglich?
    Ich möhte mir für das einmalige benutzen der Fernbedienung auch keine teure zulegen.

    Mein TV hat die Firmware 3.55

    MfG
    thunder

    EDIT: Ich habe eine Medion x10 Fernbedieung, ist es möglich diese entsprechend zu konfigurieren?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. Dezember 2010
    #6

Diese Seite empfehlen