1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Leistungsindex manipulieren: Windows Vista

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von manni45, 24. März 2008.

  1. manni45
    Offline

    manni45 Hacker

    Registriert:
    22. Dezember 2007
    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    229
    Punkte für Erfolge:
    43
    Beruf:
    Computer / Netzwerktechniker
    Homepage:
    Leistungsindex manipulieren: Windows Vista

    Viele Programme orientieren sich an diesem Index und lassen sich nur installieren, wenn der
    Computer die Werte 3.0 oder höher hat.

    Manchmal verweigern die Programme die Installation, obwohl die Hardware des Rechners für die Programmzwecke ausreichen würde.

    Am Anfang vergewissert man sich, ob die Hardware den Anforderung des Programms überhaupt gerechtfertigt ist...

    Hat man die Entscheidung getroffen, navigiert man auf:

    C:\Windows\Performance\WinSAT\DataStore

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    In diesem Ordner befindet sich ein XML Dokument.
    Dieses wird am besten mit Notepad++ geöffnet...


    In Notepad navigiert man zu folgender Stelle:
    <WinSPR> <SystemScore>3.0</SystemScore> <MemoryScore>4.1</MemoryScore> <CpuScore>5.0</CpuScore> <CPUSubAggScore>3.6</CPUSubAggScore> <VideoEncodeScore>4.4</VideoEncodeScore> <GraphicsScore>5.0</GraphicsScore> <GamingScore>4.9</GamingScore> <DiskScore>2.3</DiskScore> </WinSPR>In diesem Beilspiel wäre der Leistungsindex 2.3, da sich Vista immer an dem schlechtesten Wert orientiert...


    Nun werden die Werte beliebig geändert:
    <WinSPR> <SystemScore>6.0</SystemScore> <MemoryScore>6.0</MemoryScore> <CpuScore>6.0</CpuScore> <CPUSubAggScore>6.0</CPUSubAggScore> <VideoEncodeScore>6.0</VideoEncodeScore> <GraphicsScore>6.0</GraphicsScore> <GamingScore>6.0</GamingScore> <DiskScore>6.0</DiskScore> </WinSPR>

    Nun wird das Dokument abgespeichert...

    Der Vista Leistungsindx wird nun 6.0 anzeigen.

    Man sollte aber bedenkten, dass beim nächsten Hardware "Check"
    das XML Dokument überschrieben wird...


    Hier nochmal der manipulierte Leistungsindex
    [​IMG]
     
    #1

Diese Seite empfehlen