1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Lebensdauer SD-Karte

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von martin_1, 9. Juli 2013.

  1. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    hat jemand Erfahrungen mit der Lebensdauer machen können? Im Vergleich zu einer HDD kann ich mir vorstellen, dass die SD-Karten ja eigentlich nicht für den Dauerbetrieb geeignet sind, oder?

    Schreibt OScam permanent auf die SD-Karte, oder wird das meiste über den RAM erledigt?
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. MegaV0lt
    Offline

    MegaV0lt Hacker

    Registriert:
    24. April 2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuland
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Ich habe auf meiner SheevaPlug OSCam auf nem USB-Stick und das System auf der SD läuft im ReadOnly Modus mit Flashybrid (Dr. Google fragen). Läuft schon über zwei Jahre so.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2013
    #2
    martin_1 und Osprey gefällt das.
  4. Warpilein
    Offline

    Warpilein Stamm User

    Registriert:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Hast du ipc mit drauf? Wenn nein mach tmp2ram auf deinen raspi erhöht die Lebensdauer erheblich, ich fragte nach ipc weil der das automatisch mit drauf macht

    Gesendet von meinem NexusHD2 mit Tapatalk 2
     
    #3
    martin_1 gefällt das.
  5. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    IPC habe ich nicht drauf. Einfach im SSH eintippen? "sudo tmp2ram"

    Was muss man sich darunter vorstellen? :)

    Wäre eine Auslagerung auf den USB-Stick evtl. sinnvoller?
     
    #4
  6. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    6.518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Das hört sich sehr gut an. Danke. Link zu anderem Forum darf nicht sein. Ist das das gleiche wie tmp2ram im ipc? Gruß
     
    #5
  7. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Wie setze ich das denn um auf dem RPI?
     
    #6
  8. MegaV0lt
    Offline

    MegaV0lt Hacker

    Registriert:
    24. April 2011
    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    80
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Neuland
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Ich habe das damals gluabe ich mit apt-get ganz normal installiert. danach nur noch die Konfiguration der Verzeichnisse, die im Ram gehalten werden sollen. Wichtig ist, dass man den Plug normal runterfährt, damit der RAM-Inhalt auch auf die SD geschrieben wird.

    Außerdem gibt es die Befehle mountro und mountrw um das Filesystem wieder beschreibbar zu machen für Updates z.B.

    Google sagt:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

     
    #7
    martin_1 gefällt das.
  9. .pix
    Offline

    .pix Freak

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    265
    Zustimmungen:
    79
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Meine SD Karte rennt nun seit ca. einem Jahr.
    Falls sie hops geht, sollte eine neue 4GB Karte nicht die Welt kosten ;)
     
    #8
    martin_1 gefällt das.
  10. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Wie ist das denn bisher, das OScam wird doch von der Karte bearbeitet, also jede Client-Anfrage sorgt für eine Abfrage der Karte, richtig?

    @Warpilein: Kannst du zu dem tmp2ram noch etwas sagen, und wie ich dieses genau installiere/aktivere?
     
    #9
  11. Osprey
    Offline

    Osprey Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. Dezember 2011
    Beiträge:
    8.822
    Zustimmungen:
    6.518
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    KFZ-Techniker
    Ort:
    Im wilden Süden
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Von der smartcard im reader ja, aber nicht von der Karte/usb stick mit Debian.
     
    #10
    martin_1 gefällt das.
  12. Warpilein
    Offline

    Warpilein Stamm User

    Registriert:
    14. Dezember 2010
    Beiträge:
    1.209
    Zustimmungen:
    405
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Das ist ein Script bin unterwegs und kann dir gerade nicht sagen wie man das separat installiert

    Gesendet von meinem NexusHD2 mit Tapatalk 2
     
    #11
    martin_1 gefällt das.
  13. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Achso, also die SD-Karte wird gar nicht ständig abgefragt/beschrieben?
     
    #12
  14. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    12.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Nein wird sie nicht. Hier wie man tmp2ram auch ohne IPC installieren kann:
    Code:
    wget ipc.pebkac.at/ipc/scripts/tmp2ram.sh
    bash tmp2ram.sh
     
    #13
    Osprey und martin_1 gefällt das.
  15. martin_1
    Offline

    martin_1 Spezialist

    Registriert:
    17. Januar 2012
    Beiträge:
    574
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Toll, danke.

    Aber kannst du mir auch kurz erklären, WAS genau dann anders/besser ist? :)
     
    #14
  16. al-x83
    Offline

    al-x83 Super-Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    10. Januar 2012
    Beiträge:
    13.427
    Zustimmungen:
    12.694
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    SysAdmin
    Ort:
    Paradise City
    AW: Lebensdauer SD-Karte

    Es lagert verschiedene Verzeichnisse in den Arbeitsspeicher aus, so dass dort keine Zugriffe mehr auf die SD Karte erfolgen.
    Genau sind es folgende:
    Code:
    /tmp
    /var/tmp
    /var/log
    /var/cache/apt/archives
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juli 2013
    #15
    Osprey und martin_1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen