1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Lautsprecherkabel zusammen löten - Qualitätsverlust?

Dieses Thema im Forum "Sonstige Audio-Komponenten" wurde erstellt von T-1, 23. April 2012.

  1. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    hallo spezialisten,


    vorweg: ich bin kein hifi purist, mir reicht es aus, guten surround sound zu genießen.

    ich habe hier in meiner wohnung lautsprecherkabel verlegt. das ganz über eine gesamtstrecke von ca. 7m pro strang.
    das letzte stück, ca. 4-5m fehlt noch.
    ich beabsichtige die kabel zusammen zu löten.
    was meint ihr, droht mir dadurch "hörbarer" verlußt? oder soll ich die kabel lieber am stück verlegen?

    mir ist klar, dass leute die eine anlage für 5-10000€ und mehr haben, das niemals machen würden, mein equipment ist jedoch bei weitem nicht so teuer.....

    vielen dank jetzt schon für die tipps
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Löten sollte man Lautsprecherkabel nicht. Besser wäre es die zwei Kabel mit Lüsterklemmen zusammenzuschrauben. Das ganze kann man dann mit Isolierband umwickeln, um es besser vor Staub, Dreck und Korrosion zu schützen...Diese Methode ist nicht nur bei weniger audiophilen Boxen durchaus legitim und führt hier nicht zu einem hörbaren Verlust.
    Wenn Du es noch einen Tick besser machen willst, crimpst Du auf die blanken Kabel noch Aderendhülsen drauf und schraubst die in die Lüsterklemme. So zerstörst Du keine einzelnen Drähtchen des Kabels...
     
    #2
  4. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    hatte so eine antwort fast befürchtet....da ich bereits gelötet habe, um auf eine entsprechende länge zu kommen und die kabel teilweise unerreichbar (ich weiß das war doof) hinter der wand liegen, hatte ich jedoch gehofft, dass das nix macht.
    wenn noch mehr leute solche erfahrungen haben, muss ich wohl umdisponieren
     
    #3
  5. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Man kann Kabel löten, aber beim Löten ist die Gefahr von kalten Lötstellen größer. Außerdem korrodieren Lötstellen gerne, vorallem beim Hartlöten. Beim sauberen Weichlöten (also bis 450 Grad) mit einer schönen, glänzenden Lötung korrodiert es normalerweise auch nicht so schnell. Aber in der Regel schraubt man Lautsprecherkabel eher...wird auch überall empfohlen lieber Aderendhülsen zu nehmen und zu schrauben, als zu löten...
     
    #4
    T-1 gefällt das.
  6. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.331
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Hi,

    Lautsprecherkabel sollten nicht zusammen gelötet werde. Beste Methode wenn man nicht um ein Verlängern drum rum kommt ist,
    die beiden Kabelenden ineinander verzahnen. Vorher die Kupferadern auseinanderlegen. Dann das ganze verdrillen und zuguter letzt Schrumpfschlauch drüber.
    So machst der Profi wenn er fuscht :)
     
    #5
  7. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    leider zu spät....muss ich wohl nochmals ran
     
    #6
  8. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    ROFL, nur verdrillen und Schrumpfschlauch drüber? Das ist ja quick & dirty. Da darfst ja gar keinen Zug auf die Kabel kriegen, mein hochgeschätzter Freund und Kollege... :)
     
    #7
  9. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.331
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Wenn du guten Schrumpfschlauch hast, könntest sogar ein halbes Schwein dran hängen und es hält :D.
    Aber was man auch beachten sollte, ein LS kabel sollte frei und locker liegen ! Nicht wie Mutter´s Staubsaugerkabel....
     
    #8
  10. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    leute, mein kabel liegt frei in einem kabelkanal, leider halt nur schon teilweise gelötet.....
     
    #9
  11. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    *lach* ich kann das ja mal testen indem ich mich hinhänge. Ja, wenn das Kabel locker im Kabelkanal liegt, geht das sicher auch, aber sowas kommt mir nicht ins Haus. Ich verschraube mit Aderendhülsen. Die Zeit muss sein. Außerdem kommt dann meine schöne Crimpzange wieder mal zum Einsatz :)
     
    #10
  12. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.331
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Aderendhülsen gehen auch, nur was man auf keinen Fall machen sollte Lötzinn auf die Enden !


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #11
    McMighty gefällt das.
  13. McMighty
    Offline

    McMighty Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    2. März 2009
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    4.697
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Inscheniör
    Ort:
    Bodensee
    Ja, sollte man vermeiden, da hat Joopa Recht. Hol die Kabel wieder vor und mach das lieber sauber, bevor Du mitten im Film auf einmal keinen Ton mehr hast und die Frau grätig wird :)
     
    #12
  14. T-1
    Offline

    T-1 Ist oft hier

    Registriert:
    29. Februar 2012
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    0
    ich glaub das mach ich auch, bringt ja alles nix. hinterher ärgert man sich nur.
    dank euch für die beiträge
     
    #13
  15. mufri
    Offline

    mufri Newbie

    Registriert:
    7. Oktober 2011
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    Was für einen Quach schreibt Ihr den da!!!!
    Wenn Kupferkabel der Luft ausgesetz wir korrodiert dies was bei Listerklemme, verdrillen und verzahnen passiert. Wenn man mit vernünftigem Lot löttet ist dies O.K. ( in den Geräten und Lautsprechern wird ja auch gelötet). Am besten ist eine Kaltverschweißung, aber ein normaler Haushalt hat meistens nicht so ein Werkzeug und die passenden Hülsen. Also Löten mit eimem Lot mit Silberanteil und Schrumpfschlauch darüber ist für normal ausreichend.
     
    #14
  16. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.331
    Zustimmungen:
    12.420
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    Dir auch erstmal einen guten Morgen.
    LS Kabel wird nicht zusammen gelötet.
    Lese Dich mal in diverse Fachzeitungen oder bei google ein. Schrumpfschlauch kommt beim "Verzahnen" natürlich drüber was logisch sein sollte.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #15

Diese Seite empfehlen