1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

LAN DSL-Speed Unterschiede bei Fritz-Boxen ?

Dieses Thema im Forum "Fritzbox Archiv" wurde erstellt von raffaelo, 13. Oktober 2011.

  1. raffaelo
    Offline

    raffaelo Spezialist

    Registriert:
    27. April 2009
    Beiträge:
    535
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo,

    mein FritzBoxSL DSL-Router macht z. Zt. Stress: es kommt immer wieder zu Verbindungsabbrüchen und wenn ein Aufbau erfolgt, dann mit sehr niedrigen und sehr unterschiedlichen Geschwindigkeiten bei DSL LAN ( kein WLAN ! ). Leitung ist lt. Provider ok, dieser meint, dass meine Box ne Macke bekommen hätte, da der Router über Nacht immer ausgeschaltet wird und sozusagen jeden Tag resettet wird.

    Kann das sein? Nimmt ne Fritzbox Schaden, wenn man sie nachts vom Strom nimmt und reduziert sich deshalb die Nutzungsdauer bzw. wird seitens AVM in den Handbüchern daraufhingewiesen?

    Welche Box könnt Ihr für LAN ( kein WLAN ! ) empfehlen die stabil läuft, keine Telefon, aber möglichst schnelle Verbindungen aufbaut, da ich hier im ländlichen Bereich eh nur max. 1500 kBit/s bekommen kann ( ja, ihr dürft micht bedauern ).

    Bin schon sehr auf Eure Antworten gespannt,

    Gruß

    raffaelo
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. ralmen
    Offline

    ralmen Spezialist

    Registriert:
    14. Oktober 2010
    Beiträge:
    557
    Zustimmungen:
    278
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: LAN DSL-Speed Unterschiede bei Fritz-Boxen ?

    Hallo raffaelo,

    Wenn Du (wie ich) ländlich wohnst, nur "langsames" Internet zur Verfügung und an sonsten keine Anforderungen wie Telefon etc. an die Box hast, bist Du mit einer Fritz schon ganz gut dabei - da tut es sogar eine 7050 (zumindest als Router, ggfs. vor einem CS-Server). Die lief bei mir seit 10 Jahren oder so stabil und ohne Probleme (sogar als Telefonrouter) bis vor kurzem, als ich Sie gegen eine 7170 ausgetauscht habe (wegen weiterer administrativen Möglichkeiten).

    Ich kann mir schon vorstellen, dass das ewige Ein- und Ausschalten dazu führt, dass die Box irgendwann mal einen Knacks bekommt. Schließlich werden diese Geräte für den Dauereinsatz gebaut. Deswegen: Ob eine andere Box da auf Dauer mitspielt kann im Vorfeld keiner sicher beantworten. Es gibt jedoch viele, die die Bos 1x täglich vom Netz nehmen. Ich mache das nicht und beide (inkl CS-Server) laufen stabil. Wenn Du die Box neu starten willst, mach das m.E. lieber per Cron, dann muss sie nicht physikalisch getrennt werden.

    Grüße,
    ralmen
     
    #2

Diese Seite empfehlen