1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

Dieses Thema im Forum "Kabel BW" wurde erstellt von noppler, 9. Dezember 2012.

  1. noppler
    Offline

    noppler Hacker

    Registriert:
    24. September 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo ,
    ich habe seit ca. 20 Jahren einen KabelTV Anschluss. Vor 3-4 Jahren hab ich zusätzlich einen Kabel Internet und Telefonie Kabelclever 25 abgeschlossen.
    Da ich aber seit ca . 1 Jahr mein TV für Schüssel bekomm. Habe ich mich bei KabelBw ( Onlineberater ) Informiert , ab wann ich meinen TV analog kündigen kann.
    Der Onlineberater hat mir den 1.1 2013 gesagt. Darauf hab ich per Fax gleich gekündigt. So nun zu meinem Problem:
    Heute hab ich wiederum bei KabelBW Onlineberater nachgehackt wo den die Bestätigung bliebe. Darauf schrieb er das ich den Vertrag nicht kündigen könnte da Kabelbw einen bundle Vertag gemacht hat.
    Von den ich keine blassen Schimmer hab....
    Der Zweite Kündigungszeitraum wäre für Internet der 17.10. 2013....
    Was soll ich nun machen... Widerspruch gegen die Ablehnung zu machen. Oder warten und dann komplett Kündigen... So behalten die keine Kunden...
    Noppler
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Mogelhieb
    Offline

    Mogelhieb Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    29. November 2008
    Beiträge:
    12.055
    Zustimmungen:
    16.482
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Counselor
    Ort:
    Bayern
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    Hast Du eine gute Rechtsschutzversicherung? Dann suche Deine Vertragsunterlagen zusammen und suche Dir einen Rechtsbeistand. Andererseits kannst Du auch beim Verbraucherschutz um Hilfe bitten. Das ist zwar auch nicht ganz kostefrei, aber bestimmt besser als den Vertrag noch ein Jahr länger zu erfüllen.
     
    #2
  4. noppler
    Offline

    noppler Hacker

    Registriert:
    24. September 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    den Vertrag vom KabelBw TV hab ich nicht mehr .... Die Nummer war sowieso nicht mehr bei Kabelbw hinterlegt.... Wahrscheinlich deswegen....


    Mogelhieb !!! kann ich Dich kurz über PN anschreiben... Hab noch ein - zwei Fragen
     
    #3
  5. wissend_unwissend
    Offline

    wissend_unwissend Ist oft hier

    Registriert:
    7. Februar 2011
    Beiträge:
    138
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    Du hast einen Kabelanschluss mit dem du früher TV geschaut hast. Dann kam KabelBW Internet + Telefon, okay. Du schaust nun TV per Sat und möchtest deinen TV Anschluss kündigen, aber Internet + Telefon weiter behalten? Richtig?

    Ja das geht. Nun ist die Frage wie wird bei dir verrechnet? Zahlst du z.B. 19,90€ für Internet + Telefon und 16,90€ für den Kabelanschluss getrennt von einander (zwei Rechnungen)? Dann sollten es ohne Probleme gehen, da es noch zwei Verträge sind (war bei mir so). Dann kommt es nur darauf an, wann du vor 20 Jahren den Vertrag abgeschlossen hast ;)

    Es kann allerdings sein, dass beim Abschluss von deinem Internet + Telefon Vertrag der Kabelanschluss Bestandteil des neuen Vertrags ist und somit es nur einen Vertrag gibt (man könnte es auch "Bundle" nennen). Kann kannst du wohl nur zum Ende des Vertrags am 17.10.2013 kündigen.

    Eine andere Option wäre noch vorhanden, aber nur als Notlösung! Nimm eine Vertragsveränderung vor (anderen Tarif), dann sind Änderungen wie z.B. kein TV über den Kabelanschluss (und nur Internet + Telefon) möglich - allerdings beginnt das Vertragsverhältnis dann wieder von vorne, also 2 Jahre.
     
    #4
  6. moorgogel
    Offline

    moorgogel Newbie

    Registriert:
    27. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    ------------------

    sorry, bitte löschen!
     
    #5
  7. noppler
    Offline

    noppler Hacker

    Registriert:
    24. September 2010
    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    12
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    Sorry , das ich mich erst jetzt wieder melde... Kündigung und Widerspruch sind abgeschmettert von Kabelbw. Vertragswechsel wäre ne Option... ZUr Zeit hab mein Daddy Clever 32 mit TV Analog zusammen sind das 46,80.-

    CleverAll Classic für 49,90.- wäre noch eine Option ... Vorteile wären eine Sim mit Internet Flat, 50mb. HD Reveiver mit 8 HD Programme... Nachteil ca.3.- mehr im Monat...
    Wie ist das den mit dem Werben... Wenn ich mein Daddy mit diesem Vertrag werben würde wären es laut KBW ca.90.- geht bei einem vorhanden Vertrag überhaupt Werbung.

    oder Internettarif auf CleverFlat Starter reduzieren für 19,90.- + die 16,90 für TV ... Aber ob KBW das macht .... Aber so wie wissend unw.. schon gesagt hat.. wären es dann 2 Verträge..

    Alles nicht so doll...

    Gruß

    Noppler
     
    #6
  8. Garf
    Offline

    Garf Meister

    Registriert:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    913
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kündigung von KabelBW nicht akzeptiert...

    Wenn Du den Vertrag kündigen möchtest, dann in jedem Fall schriftlich (Einschreiben) zum nächstmöglichen Termin kündigen und sich dies auch schriftlich bestätigen lassen. Mal sehen wie KabelBW darauf reagiert. Aber eine Kündigung ablehnen und sich dann überhaupt nicht melden, dass geht nun gar nicht. Ansonsten wirklich ein Fall für einen Rechtsanwalt, oder den Verbraucherschutz, da kostet übrigens ein anwaltliches Schreiben so ca. 10 €. Also einfach einmal dahin gehen und sich beraten lassen.
     
    #7

Diese Seite empfehlen