1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kubica-Ersatz - Doch mehr Kandidaten

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 10. Februar 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Renault-Teamchef Eric Boullier hat offenbar doch mehr als drei Kandidaten auf der Liste: Kimi Räikkönen bekäme von Citroen die Freigabe

    Wenige Tage nach dem furchtbaren Unfall von Robert Kubica blickt man in der Formel 1 wieder nach vorne. Einerseits betrachtet man die bislang gute Genesung des Polen mit Freude, andererseits wird über den nächsten Renault-Schritt nachgedacht. Das Team muss adäquaten Ersatz für den verletzten Starpiloten finden. Zunächst hieß es, Teamchef Eric Boullier ziehe drei Kandidaten in Betracht: Bruno Senna, Vitantonio Liuzzi und Nick Heidfeld.

    [​IMG]

    "Senna, Heidfeld und Liuzzi? Wir haben mit denen gesprochen, aber wir haben auch mit anderen Piloten gesprochen, die jederzeit in der Lage wären, das Auto zu fahren", rudert der Franzose in der spanischen Zeitung 'Marca' wieder etwas zurück. Es kursieren immer noch andere Namen, unter anderem auch jener von Christian Klien. "Ich würde Pedro de la Rosa nehmen", sagt Ex-Grand-Prix-Pilot Mark Blundell, "denn niemand hat mehr Erfahrung mit den neuen Pirelli-Reifen."

    Ähnliches gilt allerdings auch für Nick Heidfeld, der immerhin ebenfalls direkt an der Entwicklung der neuen Formel-1-Pneus beteiligt war - Renault-Testpilot Romain Grosjean auch. Ein anderer Star kommt immer wieder ins Gespräch: Kimi Räikkönen. Der Finne startet bald in seine zweite Saison in der Rallye-Weltmeisterschaft. "Wenn er gehen will, dann kann ich ihn nicht aufhalten. Er ist bei uns Kunde", sagt Citroen-Sportchef Olivier Quesnel gegenüber 'RMC Sport'.

    "Er hat ein Auto bei uns gemietet und geht mit eigenen Sponsoren an den Start", sagt der Franzose weiter. Das mögliche Interesse komme für ihn aber nicht überraschend. "Ich kann mir gut vorstellen, dass es seitens Bernie Ecclestone, der FIA und der gesamten Formel-1-Welt einen gewissen Druck gibt, denn immerhin ist er ein enorm prominenter Fahrer. Sollte Renault ihn anrufen, müssten sie aber schon sehr überzeugende Argumente vorbringen, um ihn zurück in die Formel 1 zu holen."

    Quelle: Formel1
     
    #1
    Borko23 gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kubica-Ersatz - Doch mehr Kandidaten

    Kubica-Ersatz: Heidfeld guter Dinge


    Formel-1-Pilot Nick Heidfeld macht sich allergrößte Hoffnungen, seinen verletzten früheren BMW-Kollegen Robert Kubica bei Renault ersetzen zu dürfen.
    "Ich bin sehr zuversichtlich, dass ich überzeugen kann", sagte Heidfeld mit Blick auf seine bevorstehenden insgesamt eineinhalb Testtage im Renault am Samstag und Sonntag in Jerez: "Dieser Test ist für mich der erste und wichtigste Schritt, um eine Chance aufs Rennfahren zu haben."
    Druck vor diesen "Bewerbungsfahrten" empfindet Heidfeld nicht. "So denke ich nicht. Ich war schon häufiger in dieser Situation", sagte er: "Ich hatte eine Ausscheidung mit einigen Leuten in der Formel 3, etwas Ähnliches dann im McLaren-Juniorteam. Und dann war da noch das direkte Duell mit Antonio Pizzonia bei Williams."
    Renault-Teamchef Eric Boullier wünscht sich als Vertreter von Kubica, der am vorigen Sonntag als Gaststarter bei einer Rallye in Italien schwer verunglückt war, vor allem einen erfahrenen Piloten mit der Fähigkeit, das Auto weiterzuentwickeln.
    Die hat der 33-jährige Heidfeld in seiner Karriere schon mehrfach unter Beweis gestellt. In 173 Rennen holte er acht zweite Plätze, auf einen Sieg wartet er aber nach wie vor.
    sport1.de
     
    #2
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen