1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kritische Sicherheitslücke in Safari 4.0.5 entdeckt

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von Anderl, 9. Mai 2010.

  1. Anderl
    Offline

    Anderl Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    30. November 2007
    Beiträge:
    17.347
    Zustimmungen:
    99.642
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Kritische Sicherheitslücke in Safari 4.0.5 entdeckt

    Die Sicherheitsexperten aus dem Hause '

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ' machen auf eine kritische Schwachstelle im Browser Safari von Apple aufmerksam. Mit Gewissheit ist davon die Version 4.0.5 betroffen. Ältere Versionen könnten ebenfalls anfällig sein.

    Als Ursache für diese Schwachstelle geben die Sicherheitsexperten von Secunia einen Fehler im Umgang mit Pop-Up-Fenstern an. Ursprünglich wurde auf diese Problematik Krystian Kloskowski aufmerksam.
    Unter bestimmten Umständen lässt sich die besagte Schwachstelle schon durch den Besuch einer entsprechend manipulierten Webseite mit einem Windows-System ausnutzen. Ein Angreifer könnte auf diese Weise Schadcode auf die Systeme der Opfer einschleusen und diesen ausführen.

    Aktuell ist es nicht näher bekannt, ob die Schwachstelle bereits aktiv ausgenutzt wird. Wann ein entsprechendes Update erscheinen wird, ist überdies unklar.

    Quelle: winfuture
     
    #1

Diese Seite empfehlen