1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von abomanuel, 12. Februar 2009.

  1. abomanuel
    Offline

    abomanuel Hacker

    Registriert:
    22. Januar 2008
    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    133
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    im Board
    (ar) Premiere-Kunden, die zu Beginn der Bundesliga-Hinrunde
    2008/2009 zum Aktionspreis von knapp 20 Euro die Kombination
    aus Bundesliga- und Sportpaket mit DFB-Pokal gebucht haben, droht
    unter Umständen eine unangenehme Überraschung.

    Der Versuch, das Abonnenten für einen monatlichen Aufpreis von
    10 Euro angebotene "Star"-Paket mit 18 Spartensendern
    hinzuzubuchen, führt de facto zu einer Preiserhöhung um 25 Euro
    auf rund 45 Euro. Premiere erklärte diesen Umstand auf Anfrage
    der SAT+KABEL damit, dass durch den Bezug von "Star" der aktuell
    gültige Paketpreis von 34,99 Euro für die Kombination aus
    Bundesliga- und Sportpaket angesetzt wird. In Verbindung mit
    dem Aufpreis von 10 Euro für "Star" ergibt sich so ein Rechnungsbetrag
    von 44,99 Euro monatlich - damit verteuert der Bezug von "Star"
    den Paketpreis um 25 Euro, obwohl selbst Nichtabonnenten
    beim Einzelbezug nur 19,99 Euro berechnet werden.


    Zumindest auf der Internet-Seite von Premiere "Star" erfährt der
    Kunde über diese Kostenfalle nichts. Dort heißt es wörtlich
    "Jetzt 18 Sender im Paket für nur € 10,00* monatlich zubuchen".
    In der Sternchenerläuterung wird nachgeschoben "Preis gilt bei
    Buchung in Kombination mit dem Fußball Bundesliga-, Sport-,
    Film und/oder Familien-Paket bei einer Mindestvertragslaufzeit
    von 12 Monaten. Die Mindestvertragslaufzeit Ihres Premiere Abos
    beginnt neu zu laufen." Dass der Neustart auch eine Erhöhung
    des vergünstigten 20-Euro-Paketpreises nach sich zieht, wird
    nicht thematisiert.

    Eine Mitarbeiterin von Premiere sprach gegenüber der SAT+KABEL von
    einer missverständlichen Darstellung auf der Website, die man korrigieren wolle.

    Quelle Sat+Kabel
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. phantom
    Offline

    phantom Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    5. Juli 2007
    Beiträge:
    32.636
    Zustimmungen:
    17.914
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Das ist auf jeden Fall der falsche weg um grüne Zahlen zuschreiben. Die können es von mir aus teurer machen nur sollte dann auch etwas geboten werden.
     
    #2
    harro5 gefällt das.
  4. airwolf2008
    Offline

    airwolf2008 Ist oft hier

    Registriert:
    6. Februar 2009
    Beiträge:
    109
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Genau, sag ich auch das programm lässt zu wünschen übrig, war vor jahren auch noch besser, deswegen es wird immer teurer, aber am programm ändert sich nix
     
    #3
  5. hexer0111
    Offline

    hexer0111 Chef Mod

    Registriert:
    29. Juni 2008
    Beiträge:
    2.656
    Zustimmungen:
    772
    Punkte für Erfolge:
    0
    Beruf:
    Berliner
    Ort:
    BÄR
    Homepage:
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Zitat:premiere erklärte diesen Umstand auf Anfrage
    der SAT+KABEL damit

    Wir Brauchen Geld (Grins*** das war Ironisch gemeint)
     
    #4
    cassius gefällt das.
  6. cassius
    Offline

    cassius Ist oft hier

    Registriert:
    24. April 2008
    Beiträge:
    116
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Das ist doch nix neues. Haben die bisher auch bei jeder Preisumstellung versucht. Auch die Tatsache, dass sie inzwischen mehrfach gerichtlich verurteilt worden sind, ändert daran scheinbar nichts. Und statt dass man sich neue Kunden sucht, indem man die Preise so lässt, verprellt man sie, indem man sie versteckt anhebt.
    Hoffentlich geht der SCHEI?LADEN bald endlich Pleite!!!
     
    #5
  7. uller
    Offline

    uller Newbie

    Registriert:
    19. Januar 2008
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    So wie die mit ihren Kunden umgehen ,wird es in dieser wirtschaftlich schweren Zeit nich sehr lange dauern !
     
    #6
  8. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.178
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Das ist der Anfang vom.........naja ging mit Giga los und wo endet es......
     
    #7
  9. Schnuppi
    Offline

    Schnuppi Newbie

    Registriert:
    1. Januar 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Hallo airwolf2008!
    Ich gebe Dir Recht, dass Premiere immer teurer wird. Das sich aber am Programm nichts ändert, stimmt so nicht! In den letzten Jahren gab es immer mehr Kanäle mit alten Schinken und Wiederholungen. Selbst ein verschlüsselter Shoppingkanal wurde ins Programm aufgenommen. Auch der gesammelte Schrott deutscher Vorabendserien von ARD und ZDF findet sich mittlerweile im Bezahlfernsehen und wird hier von den deutschen Gebührenzahlern noch einmal bezahlt. Nicht zu vergessen "Premiere Thema" - ein Kanal der an Nutzlosigkeit kaum noch zu überbieten ist. Und als Ausgleich gibt es immer weniger Filmkanäle auf denen die wenigen guten Filme so oft wiederholt werden, dass man Premiere getrost mehrere Wochen abschalten kann ohne etwas zu versäumen (diese Taktik ist übrigens auch eine sehr effektive Form der Preiserhöhung, da viele sie nicht direkt bemerken).
    Gruß schnuppi
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Februar 2009
    #8
  10. turboss
    Offline

    turboss Guest

    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Das Gleiche gilt auch, wenn man zu einem Vorteilsabo Premiere HD für 10€ hinzubuchen möchte. Man verliert sofort den Vorteil und zahlt den vollen Preis von 53€. Auf der Internetseite steht aber, dass man bei einem der bestehenden Pakete für 10€ HD zu buchen kann. Leider nicht bei einem Vorteilsabo!! Auf den Hinweis, dass das auf der Internetseite aber anders steht, teilte mir ein Mitarbeiter von Premiere mit, dass man es lieber dem verärgerten Kunden am Telefon sagt, anstatt das Wort "Vorteilsabo" im Internet zu lesen!

    Die sind so was von unfähig bei Premiere!!
     
    #9
  11. Stip1234
    Offline

    Stip1234 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2008
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    3
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Das ist ja wieder einmal typisch P****** Abzocke hoch 10
     
    #10
    woffi gefällt das.
  12. Releips
    Offline

    Releips Newbie

    Registriert:
    15. April 2008
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    ...einfach Preis runter - somit neue Kunden gewinnen...
     
    #11
  13. Don de Vista wech
    Offline

    Don de Vista wech Newbie

    Registriert:
    20. Januar 2009
    Beiträge:
    17
    Zustimmungen:
    15
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Jo genau meine Meinung !

    Was mich wieder verwundert ist das Premiere immer versucht mit linkigkeiten ihre Kunden zu verarschen(siehe Premiere Website).
    Gerade jetzt wo Geld knapp geworden ist, könnten Preise gesenkt und einfachere gestaltene Packetpreise angeboten werden, so daß auch die älteren Leute einen günstigen einfachen Einstieg finden.Ziel ist es doch 3-3,5 Mill. Abonnenten zu bekommen.

    Gruss
     
    #12
  14. Papa Joe
    Offline

    Papa Joe Moderator

    Registriert:
    14. Juni 2008
    Beiträge:
    2.915
    Zustimmungen:
    1.701
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    NRW
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    @ Don
    mal ne Frage zu deiner Signatur....
    haben die Suzuki DRZ 400 SM
    Kawasaki KL250
    nen CI Schacht,oder laufen die mit Linux:D:D
     
    #13
  15. Sannyto
    Offline

    Sannyto Freak

    Registriert:
    25. Dezember 2008
    Beiträge:
    238
    Zustimmungen:
    42
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kostenfalle für Premiere-Bestandskunden

    Ja, es stimmt schon so, heute wahr in Bild-Zeitung wieder über Premiere, das die im 2008 noch mehr Verlüst gemacht haben im Vergleich zum 2007...

    Und da sind die selber Schuld, der Sheff von Premiere könnte auch ein Lipper sein....hehe

    Premiere hat selber tausende von neuen Abonnenten abgeschoben, als fast jeder wollte sich ABO für 20 EUR holen über Mitarbeiterausweiss im Dezember....

    Naja, mal sehen...

    Gruß Sannyto
     
    #14

Diese Seite empfehlen