1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo komplett Neubau der SAT-Anlage

Dieses Thema im Forum "Kaufberatung" wurde erstellt von Kevin2k1, 11. Oktober 2012.

  1. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hi Leute!

    Ich habe da folgendes vor und zwar möchte ich von meiner momentanen SAT-Konfiguration wechseln, ich habe derzeit 5 Quad-LNBs im Einsatz wobei manche LNBs eben nicht jeder Teilnehmer bekommt. Ich habe momentan auch alles via DiseqC verbunden. Lief bisher alles auch einwandfrei. Nun ist es so, was derzeit im ganzen Haus neue Kabel verlegt werden und da irgendwann die Kinder größer werden, wollte ich eben vorsorgen bzw. auch einige Zimmer mit Twin-Anschlüssen bestücken. Ich habe bisher mich hier im Forum durchgelesen und denke werde wohl nach und nach auch die LNBs in Quattros ändern. Was ich mich allerdings frage ist, wie bekomme ich die ganzen Kabel ins Haus? Weil einfach Loch bohren und so geht ja nicht, allein schon wegen der Feuchtigkeit und wie jeder weiß, Wasser findet immer seinen Weg ;) Daher frage ich euch, was kann ich am besten machen sodass ich keine Angst wegen Feuchtigkeit haben muß? Wegen Multischalter hab ich leider auch nur ein 17/12 gefunden, gibt es eigentlich welche mit 21/12? oder wie sähe dann die Möglichkeit aus? Wobei die Frage momentan auch noch etwas Zeit hat ;) Wäre super, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.

    Zur momentanen Konfiguraion:
    Die Schüssel ist momentan ca. 2,50m vom Boden entfernt, die sollte da eigentlich auch bleiben.
    Das Loch würde ca. 1,50m über den Boden in den Keller führen, wo ich dann den Anschluß zum Multischalter habe.


    lg.

    Kevin
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. vdrschlucke
    Offline

    vdrschlucke Meister

    Registriert:
    15. Mai 2010
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    196
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    unterm dach
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    gute Frage, unterm dach wird das ja normalerweise einfach unter den Ziegeln und der Folie durchgedrückt und dann irgendwo ins Innere geführt. Ich habe mal ein Elektrokabel ausgebuddelt, dass von Innen nach außen ging. Das war halt einen halben Meter unterhalb des "außenbodens" (Erdreich). Da war dann ein Loch durch die Wand gebohrt, wobei halt schräg mit Steigung ins Hausinnere gebohrt wurde. In dem Loch war ein PE-Leerrohr, wie man es von Installationen mit Klemmen im Keller kennt. Denke für den Keller wäre dieser Feuchteschutz ausreichend. Zu den sonstigen technischen SAT-Fragen kann ich nix sagen. Bin noch nie über eine SAT-Position heraus gekommen ;)
     
    #2
    Kevin2k1 gefällt das.
  4. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Du musst dann auf Multischalter umsteigen die man Kaskadieren kann. Mit den Kabeln ist schon ein kleines Problem, ist dann schon ein sehr grosser Strang der ins Haus muss. Ich habe z.B. den Chess Quattro Koaxkabel benutzt, somit waren es nicht soviele Strippen und man konnte alles besser zu ordnen.
    Ansonsten gibt es auch die Oneway Lösung (weiss jetzt nicht genau, wie das heisst), ein LNB und Kabel, was in Reihe geschalten wird.
     
    #3
  5. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    @vdrschlucke
    danke...ok...das wäre schon mal eine idee...wie wurde es dann wieder zugemacht? mit schrumpfschlauch? oder so?

    @Green Eagle
    ja, das hab ich schon gesehen...daher auch die frage wegen dem 21/12...gute idee mit dem quattro kabel...wäre das sinnvoller als die normalen Kabel? abgesehen das die dann schon farbig sind?

    oneway = unicable? hmm...auch schon gelesen...aber möcht ich nicht so gern :) Aber danke für die info...
     
    #4
  6. Green Eagle
    Offline

    Green Eagle Guest

    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Die Kabel sind die gleichen ebend zu 4 Stück gebundelt und unterschiedliche Farbe. Es sind normale Kabels ;-)
    Wie gesagt, für mich war das eine sehr grosse Hilfe, denn anstatt 16 gleichfarbige Kabel zu beschriften, brauchte ich bloss 4 Kabel beschriften und mir die Farbreichenfolge merken bzw. aufschreiben.
    Es ist eine Zeitersparnis.

    Ja, Unicable das meinte ich. Bekannter ist davon begeistert.
     
    #5
  7. Derek Buegel
    Offline

    Derek Buegel VIP

    Registriert:
    11. September 2010
    Beiträge:
    9.536
    Zustimmungen:
    10.050
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Wenn Du viel Geld übrig hast, währe Das vlt. eine Lösung für Dich

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    .
    Das würde die Kabelverlegung sehr vereinfachen.
    "Beim Quatro-Konverter wird pro Ausgang eine Polarisation
    übertragen - es kann ein herkömmlicher Multischalter
    angeschlossen werden.
    Die Spannungsversorgung erfolgt über ein externes
    20V-Netzteil (inklusive)."

    MfG
     
    #6
  8. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Danke...Denke werde es in Betracht ziehen...Hab davon auch schon gelesen...Hoffe ich bekomm das da irgendwie hin.

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    danke für die Info...leider reicht das Budget dafür nicht :( daher werd ich wohl beim herkömmlichen LNB bleiben. Aber denke wäre escht eine super Alternative zum Unicable, etc.



    ok, das es am WE regnet kann ich mich erstmal wegen Multischalter schlaumachen...Ich habe bisher diesen Im Augenschein genommen...

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Sind zwar nur 4 SATs...muß mich halt dann entscheiden welcher wegkommt...aber naja... ^^ man muß Kompromisse schliessen...

    lg.

    K.
     
    #7
  9. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Da es keine Multischalter mit mehr als 4 Quattro-LNB-Eingänge gibt, kannst Du einen 2. Multischalter zuschalten.
    Dazu sollten aber alle Receiver DiSeqC 1.1 beherrschen.
    Wie das dann verschaltet wird, kannst Du

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    nachlesen.
    Anstelle der abgebildeten X/8 Schalter denke mit X/12 Schalter.

    Ich betreibe ebenfalls einen 17/8 und brauchte einen 5. Sat nur auf 1 Leitung.
    Ich habe es mit einem Optionsschalter von Baff realisiert.
     
    #8
    Kevin2k1 gefällt das.
  10. barsch.
    Offline

    barsch. Spezialist

    Registriert:
    7. August 2009
    Beiträge:
    562
    Zustimmungen:
    172
    Punkte für Erfolge:
    43
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Unicable funktioniert zZ. nur für 2 Sat-Positionen. Die neue Jess Schalter von Jultec können bis zu 64 Sat-Pos. verwalten.Nur gibt es leider zZ. nur einen Receiver der das steuern kann.Außerdem müssen bei unicable auch 4 Kabel pro Sat durch die Wand ,bringt also für dich keinen Vorteil.Dicht wird das mit Silicon ,was du in das Schutzrohr einbringst.Musst halt daruf aufpassen,das du wie schon geschrieben leicht schräg nach unten bohrst (von innen nach außen)
     
    #9
    Kevin2k1 gefällt das.
  11. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Besten Dank...denke das werde ich so machen...allerdings wie stell ich das dann im Receiver ein? Wäre bisher eine DM800. Ansonsten find ich das Bild super...Danke.

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    Ahja, ok...da kann ich ja wenn dann gleich auf dem normalen System bleiben ^^ Das mit schräg nach unten hab ich schon berücksichtigt. Besten Dank.



    Ab 22.10. wird es wohl losgehen...da ich da noch ein paar Tage frei habe...Muß ich sonst noch was beachten?

    lg.

    K.
     
    #10
  12. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Im Moment hast Du ja am 17/x die Receiver auf DiSEqC 1.0 eingestellt:
    Sat 1 = Port 1 / A
    Sat 2 = Port 2 / B
    Sat 3 = Port 3 / C
    Sat 4 = Port 4 / D

    Deine DM800 (bzw. alle anderen angeschlossenen Receiver) muss auf DiSEqC 1.1 eingestellt werden.
    Da ich kein DM-Kenner bin, kann ich Dir leider nicht sagen, ob die DM800 DiSEqC 1.1 kann.
    Da müsstest Du mal im DM-Forum nachlesen oder fragen.
    Für jeden TN, der den 5. Sat empfangen möchte, brauchst Du einen Spaun SUR 211F oder einen Baff D-2/1 Optionsschalter.

    Bei meinem Receiver konnte ich anstelle des DiSEqC 1.1 die Option "Position" einstellen und hatte dann den 5. Sat auf meiner Leitung.
     
    #11
    Kevin2k1 gefällt das.
  13. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Hi!
    Nun, ich habe ja derzeit 5 SATs dran, und wie ich gerade gesehen habe ist das via 1.1 eingestellt :) welchen Receiver hast du?

    lg.

    K.
     
    #12
  14. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Ich auch, siehe
    <-- mein Avatar :D
    4 Quattro's und 1 Single-LNB.

    Einige, die da wären:
    Smart MX04HDCA
    Humax Nano
    Edision 2620 (der bekommt den 5. Sat)
    Edision 2600
    und einen alten Digital 4000 für die Ösi's :D

    Ist aber nicht relevant, welche Receiver ich dran habe. Wichtig ist nur, das alle bei Dir angeschlossenen Receiver, die den 5. Sat bekommen sollen, DiSEqC 1.1 bzw. "Position" im Receivermenu eingestellt werden kann.
    Dann sollte das klappen.
     
    #13
    Kevin2k1 gefällt das.
  15. Kevin2k1
    Offline

    Kevin2k1 Meister

    Registriert:
    4. Oktober 2008
    Beiträge:
    982
    Zustimmungen:
    62
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    ok, danke...ich denke ich sollte erstmal wegen der Durchbohrung wsowie auch die Isolierung gucken :) wegen Einstellung kann ich immer noch drauf zurückkommen...sollte ich dann da ein 100 PE-Rohr nehmen? Oder doch besser alle Kabel so raus? bzw. wo könnte ich ggf. am besten nachfragen? beim Elektriker? oder im Fachmarkt?

    lg.

    K.
     
    #14
  16. Trick
    Offline

    Trick Board Guru Supporter

    Registriert:
    6. Juni 2010
    Beiträge:
    1.448
    Zustimmungen:
    1.286
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    NRW
    AW: komplett Neubau der SAT-Anlage

    Ich würde jetzt sagen "kommt drauf an".
    Wie lang wird denn das Kabel in etwa sein vom Spiegel bis zum MS ?
    Falls das nicht länger als etwa 10 - 12m werden wird, könnte

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Deine Lösung sein.
    Dann brauchst Du nur 5 Leitungen ziehen anstatt 16.
    Somit könntest Du auf einem "normalem" Kuparohr M40 mit passendem 90° Bogen für außen zurückgreifen.
    Die Kuparohre gibt es auch in fast jedem Baumarkt.
     
    #15
    Kevin2k1 gefällt das.

Diese Seite empfehlen