1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

Dieses Thema im Forum "Raspberry Pi" wurde erstellt von Silverx, 25. April 2013.

  1. Silverx
    Offline

    Silverx Hacker

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo,

    ist der aktuelle Raspberry PI kompatibel mit den Argolis SmartReader ?

    Dies frage ich mich, weil ich in den ganzen Tutorials nur was von der Easymouse lese. Habe nämlich nur 3 Argolis...


    Als Neueinsteiger im Raspberry frage ich mich was die Vor und Nachteile zwischen Rasbian und Debian Wheezy sind?
    Was ist einfacher für den Anfang und was läuft stabiler?
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. April 2013
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. joopastron
    Offline

    joopastron Administrator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    3. März 2011
    Beiträge:
    19.323
    Zustimmungen:
    12.416
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Immer bei der Sache
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader?

    Hi,

    natürlich läuft der Smargo ebenfalls am Pi.


    Sent from my iPhone using Tapatalk
     
    #2
  4. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Hi,

    wie es bei den neueren Kernel Versionen aussieht kann ich dir nicht sagen. Aber bei den älteren gab es doch einige Probleme mit dem Smargo, vor allem wenn dieser per smartreader Protokoll angesteuert wurde.

    Grüße

    Kermit
     
    #3
  5. Silverx
    Offline

    Silverx Hacker

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Naja, werde das dann mal ausprobieren... wollte ihn mit dem Smartreader Protokoll ansteuern, meine Fritz lief damit einwandfrei.

     
    #4
  6. Kermit
    Offline

    Kermit Guest

    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Hi,

    für dan Anfang wird Rasbian leichter sein. Rasbian ist eine Debian Version, welche direkt auf den Pi abgestimmt ist.

    Grüße

    Kermit
     
    #5
  7. ragan62
    Offline

    ragan62 Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    14. Mai 2011
    Beiträge:
    74
    Zustimmungen:
    36
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Zuhause
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Das Neuere Raspbian basiert auf Debian Wheezy (

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    )
    Zwei Smargos laufen bei mir mit smartreader-protokoll seit Wochen einwandfrei .
     
    #6
  8. Silverx
    Offline

    Silverx Hacker

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Dann werde ich mir das nächste Woche mal genauer anschauen :)
     
    #7
  9. miau42
    Offline

    miau42 Freak

    Registriert:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    wie schließe ich 3 smargos an den Rasberry an ? per aktive usb hub ?
    Gruß
     
    #8
  10. Silverx
    Offline

    Silverx Hacker

    Registriert:
    19. März 2012
    Beiträge:
    424
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Ja, kann dir den von D-Link empfehlen!
    Den Versorge ich über 1,2 A Netzteil - inkl. Raspberry.
     
    #9
  11. miau42
    Offline

    miau42 Freak

    Registriert:
    2. Juni 2014
    Beiträge:
    208
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Kompatibilität Argolis SmartReader + Frage zum Wheezy

    Ok Danke für die Info Mfg
    hatte ein wenig zweifel denke mal das ma in den configs einstellen muss
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Juni 2014
    #10

Diese Seite empfehlen