1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Klitschko: Karriereende rückt näher

Dieses Thema im Forum "Sport" wurde erstellt von Borko23, 17. November 2012.

  1. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    [h=1]Klitschko: Karriereende rückt näher[/h]
    Für Box-Weltmeister Vitali Klitschko rückt das Karriereende anscheinend immer näher.
    "Ich will keine Rekorde brechen als ältester Boxer der Welt. Fast alle Träume, die ich hatte, habe ich realisiert", sagt der 41-Jährige in der "ARD"-Sendung "Beckmann": "Man muss realistisch bleiben und die biologischen Prozesse im Körper sehen, man wird nicht jünger. Wichtig ist, zum richtigen Zeitpunkt aufzuhören."
    Seine endgültige Entscheidung will der ältere der beiden Klitschko-Brüder auf einer Pressekonferenz vor dem 17. Dezember verkünden. An diesem Tag tritt zum ersten Mal das ukrainische Parlament zusammen. Ende Oktober war Klitschkos Partei mit 13,95 Prozent der Stimmen zur drittstärksten Fraktion gewählt worden.
    "Die Ukraine muss ein demokratisches Land werden", sagte Klitschko in der Sendung. "Ich kämpfe dafür und bin fest überzeugt: Wir werden siegen."
    In seinem bislang letzten Kampf hatte Klitschko am 9. September in Moskau den krassen Außenseiter Manuel Charr durch technischen K.o. in der vierten Runde bezwungen. Es war sein 45. Sieg im 47. Kampf.

    sport1.de
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Annika1985
    Offline

    Annika1985 Newbie

    Registriert:
    30. November 2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Klitschko: Karriereende rückt näher

    Boah das hätte ich ja nicht gedacht. Ich war immer der Meinung er macht noch ne Weile aber eigentlich kann ich ihn verstehen. Er hat so viel erreicht und so ein Abgang wie jetzt ist besser als bei den letzten Kämpen immer nur umgeboxt zu werden. Außerdem hat er in der Politik ja jetzt sehr viel zu tun.
     
    #2
  4. Borko23
    Offline

    Borko23 VIP

    Registriert:
    8. März 2009
    Beiträge:
    5.831
    Zustimmungen:
    5.021
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Klitschko: Karriereende rückt näher

    [h=1]Klitschko: Entscheidung erst 2013[/h]
    Schwergewichts-Weltmeister Witali Klitschko wird erst im nächsten Jahr über die Fortsetzung seiner Karriere als Profiboxer entscheiden.
    "Witali will erst in Ruhe schauen, welchen zeitlichen Rahmen seine Arbeit als Politiker beansprucht", sagte sein Manager Bernd Bönte bei der Diskussionsrunde "Anstoß Hamburg" am Montagabend, "danach wird er abwägen, welche Optionen er hat."
    Eigentlich hatte Klitschko, Weltmeister nach Version der WBC, vor dem 17. Dezember über seine sportliche Zukunft entscheiden wollen.
    "Noch vor dem 17. Dezember werde ich eine Pressekonferenz geben und mich ausführlich äußern", sagte der 41 Jahre alte Ukrainer vor zwei Wochen dem SID.
    An diesem 17. Dezember tritt das ukrainische Parlament nach der Wahl im Herbst erstmals zusammen. Klitschko zog mit seiner Partei UDAR ("Der Schlag") als drittstärkste Kraft in die "Werchowna Rada" ein. Möglich ist, dass sich Klitschko mit einem Kampf gegen den Briten David Haye in die sportliche Rente verabschieden will.

    sport1.de
     
    #3
    josef.13 gefällt das.

Diese Seite empfehlen