1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

Dieses Thema im Forum "Edision Argus VIP 2" wurde erstellt von arahan42, 9. Juni 2010.

  1. arahan42
    Offline

    arahan42 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ich habe seit gestern den VIP2 und musste leider feststellen, dass ich doch ein paar Probleme mit dem Gerät habe. Angeschlossen ist der Receiver über HDMI an einem Panasonic 42 Zoll Plasma der Modelreihe TH42PV60. Ist also schon ein etwas älteres Modell.

    Die Probleme waren vor allem beim Umschalten der Sender von DD auf nicht DD. Dies führte eigentlich immer zu einem kompletten Tonausfall. Dabei, so meine ich, spielt es keine Rolle ob man von einem HD-Sender zu einem SD-Sender schaltet oder nur innerhalb HD- bzw. SD-Sender umschaltet. Wenn man den Kanal über die Rote Funktionstaste wechselte, also von z.B. DD auf 2ch, dann kam der Ton kurzzeitig wieder. Ist aber nach kurzer Zeit auch wieder ausgefallen. Stellenweise fiel der Ton schon aus, wenn ich nur über den roten Funktionsknopf von DD auf 2ch umgestellt habe. War der Ton mal weg, ist er auch nicht wieder gekommen. Erst nach einem Neustart des Receivers war der Ton wieder da. Auch ein kurzer Tipp auf die Timeshift-Taste hat sofort das Tonproblem zur Folge gehabt.

    Nach einer gewissen Zeit, hatte ich dann das HDMI Kabel in Verdacht. Ich habe den Receiver mit dem mitgelieferten Kabel angeschlossen gehabt. Für weitere Versuche habe ich das Kabel durch eines mit vergoldeten Kontakten ersetzt. Dieses Kabel tut normalerweise seinen Dienst an der PS3, wo es auch einwandfrei funktioniert. Leider waren die Probleme genau die gleichem. Das Kabel hat also nichts gebracht. Also noch ein weiteres Kabel probiert. Diesmal das von meinem Panasonic Recorder. Dieses Kabel ist noch hochwertiger als die beiden anderen. Auch mit diesem Kabel genau die gleichen Probleme. Nach ca. 4 Stunden rumprobieren hatte ich es dann schon ziemlich satt.

    Natürlich habe ich die ganzen Versuche auch mit den verschiedenen Firmware-Versionen gemacht. Mit der originalen von 17.03.2010 (Auslieferungszustand), der aktuellen vom 05.05.2010 und auch der aktuellen ILTV vom 05.05.2010. Immer das gleiche Ergebnis.
    Hier im Forum habe ich dieses Problem, so wie ich es habe, noch nicht finden können.

    Nun habe ich fast schon denn Plasma in Verdacht. Vielleicht ist er das Problem. Allerdings hatte ich mit dem Plasma noch nie Probleme über HDMI. Egal was ich über HDMI angeschlossen habe, das hat funktioniert. DVD-Player, DVD-Recorder oder PS3 (auch BR).

    Ich war schon nah dran den ganzen Kram wieder einzupacken als mir noch eine Idee kam.
    Die Ausgabe des DD-Ton am Plasma ist ja eh nicht notwendig. Aus den Lautsprechern kommt ja nichts Gescheites raus. Für normalen TV-Konsum ok, aber für Filme wird ja sowieso immer der DD/DTS-Verstärker angeschmissen.

    Habe dann mal über ein optisches TOSLink Kabel den Receiver mit meinem Verstärker verbunden um zu überprüfen ob der Ton vielleicht nur über HDMI weg ist. Genauso war es dann auch. Über den Verstärker war der Ton immer da. Über den TV nicht. War schon mal nicht schlecht, aber für normales Fernsehschauen immer den Verstärken mit einschalten ist auch nicht so toll. Auf die Dauer untragbar.

    Da ich das Problem jetzt etwas eingegrenzt habe, dachte ich mir, verbinde doch mal den Receiver und den TV über die Chinch-Buchsen. Ist zwar nur analoges Stereo, aber egal, für die TV-Boxen langt das. Also Ausgang von Receiver mit Eingang vom TV verbunden und siehe da es geht. Der Bedienungskomfort ist genau gleich wie wenn es nur mit HDMI verbunden ist. Anschließend mal wild durch die Sender gezzapt um zu testen ob wirklich alles ok ist. Egal ob DD oder nicht DD Sender, ob HD oder nicht HD, der Ton war immer da.

    Das war ein Workaround mit dem ich, so glaube ich, leben kann. Letztendlich weiß ich aber immer noch nicht, ob der Receiver oder der Plasma für das Problem verantwortlich ist.

    Hat hier im Forum jemand auch diese massiven Probleme mit dem Ton?
    Kann es sein dass die Probleme von einem Defekt an der HDMI Schnittstelle des Receivers liegen können? Ist das überhaupt in Betracht zu ziehen oder eher unwahrscheinlich?
    Generell ein Defekt an den aktuellen VIP2 Modellen?

    Wäre schön, wenn jemand auch seine Erfahrungen zu diesem Problem mitteilen könnte und ob es eine Lösung gibt. Vielleicht mache ich ja irgendwas Falsch. Im Menü habe ich so ziemlich jeden Menüpunkt ausprobiert. In verschiedenen Kombinationen.

    Muss mir ja noch klar werden, ob ich den Receiver behalte oder ihn zurücksende.

    Grüße Arahan42

    PS: habe einen neuen Thread gemacht, weil ich denke das der bereits existierende Thread zum Thema "Tonprobleme mit VIP2" etwas anders gelagert ist. Sollte das eine Fehler gewesen sein, dann Sorry dafür.
     
    #1
    pegas und Pilot gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Karlchen_os
    Offline

    Karlchen_os Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Hallo

    also das Theater hab ich auch schon hinter mir. Habe den Resi mittlerweile so eingestellt, dass über HDMi nur noch Stereo ausgegeben wird. Im Moment keine Probleme mehr in dieser Richtung. Andersrum habe ich keinen Erfolg mit nem Toslink auf Verstärker gehabt. immer wieder Abbrüche, bZW musste ich jedesmal wenn ich den Sender gewechselt habe am Kabel rumfummeln (rein, raus, wackel, wackel) dann kam was. bin mittlerweile auf eine digitale Chinch umgestiegen und Problem ist erstmal weg. Wer weiss wie lange.

    Das nur mal zur Info, eine wirkliche Lösung hab ich auch nicht. scheint ein generelles Problem zu sein.
     
    #2
  4. arahan42
    Offline

    arahan42 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Hallo Karlchen_os.

    Danke für deine Antwort.
    Wie stellt man das ein. Ich habe keinen Menüpunkt gefunden mit dieser Bezeichnung oder sind das die letzten beiden Menüpunkte im Menü Video+Audio
    für SPDIF und HDMI auf on? Oder so ähnlich.

    Gruß
     
    #3
  5. Karlchen_os
    Offline

    Karlchen_os Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    24. Juli 2009
    Beiträge:
    60
    Zustimmungen:
    11
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Korrekt das sind die beiden unteren Punkte. Ich bin auch nur darauf gekommen, da mein angeschlossener Beamer über den A/V Reciever erst gar nicht wollte. Dann nen bischen rumgetrickst und schon war das Thema fürs erste beendet.
     
    #4
    arahan42 gefällt das.
  6. arahan42
    Offline

    arahan42 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Danke für den Hinweis. Habe das noch mal ausprobiert. Leider geht es immer noch nicht. Der Ton kommt ins Stolpern und ist dann ganz weg. Ich glaube fast das es doch mit dem TV zusammenhängt. Kann es leider nicht an einem anderen TV testen, da ich nur den einen habe. Lasse jetzt mal das Chinchkabel dran.
    Danke für deine Hilfe.

    PS: Habe gerade beim rumprobieren festellen müssen, dass DMAX nicht geht obwohl die Signalstärke bei 70 und die Qualli bei 99 ist. Langsam nervt der Receiver.

    EDIT:
    DMAX Problem hat sich erledigt. Hab eine neu Suche auf dem Transponder mit NIT aktiv gemacht. Danach war DMax zweimal da. Einer davon geht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Juni 2010
    #5
  7. Cellman
    Offline

    Cellman Newbie

    Registriert:
    3. Juni 2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    @arahan42
    Habe genau den gleichen Plasma-TV und kann die Tonprobleme nachvollziehen, leider. Ich habe zwar nicht so viel ausprobiert wie du, werde das mit dem Cinch-Kabel aber mal testen. Das ist auch meine einzige Chance, da ich keinen Verstärker habe. Das Thema ist echt nervig, da der Receiver ansonsten einen guten Eindruck macht.

    Gruß,
    Cellman
     
    #6
  8. arahan42
    Offline

    arahan42 Newbie

    Registriert:
    5. Dezember 2009
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Hallo Cellman,

    danke für deinen Beitrag. Sieht wohl so aus, dass es an unserem TV liegt. Ich habe bis heute noch keine Lösung.
    Allerdings habe ich jetzt auch nicht mehr so intensiv nach einer Lösung gesucht. War mir schon ziemlich sicher, dass der TV daran Schuld ist.

    Übrigens ich haben den VIP2 behalten. In großen und ganzen ist der Receiver schon super.
    Wenn man bedenkt, was man für die 200 Euro doch alles bekommt (Plus die Features der ILTV:emoticon-0137-clapp).

    Gruß Arahan42
     
    #7
  9. Airbuster
    Offline

    Airbuster Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    Mir ist heute aufgefallen das ich plötzlich keinen Ton mehr über den Verstärker habe. Der Ton über den Fernseher läuft ganz normal weiter.
    Spdif ist angeschaltet, ich hatte vorkurzem E2 installiert, das kann damit aber doch nichts zu tun haben oder ?

    Ist schon irgendwie komisch das sowas einfach son plötzlich ausfällt. :(

    Grüsse
    Airbuster
     
    #8
  10. Airbuster
    Offline

    Airbuster Ist oft hier

    Registriert:
    18. August 2009
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    23
    Punkte für Erfolge:
    18
    Ort:
    Osnabrück
    AW: Kleiner Erfahrungsbericht mit dem VIP2 bezüglich Tonprobleme.

    So nun hab ich wieder Sound über Verstärker.
    Ich hatte die ganze Zeit eigentlich über Coxial angeschlossen, hatte bisher auch einwandfrei funktioniert. Nun plötzlich kommt über Coxial nichts mehr und ich habe nun einfach mal den optischen probiert und siehe da nun geht der Sound wieder darüber.
    Hat einer zufällig eine Idee wieso der Coxial plötzlich nicht mehr geht ?

    Grüsse
    Airbuster
     
    #9

Diese Seite empfehlen