1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kein Skifahren - Alonso leicht verletzt

Dieses Thema im Forum "Motorsport" wurde erstellt von rooperde, 13. Januar 2011.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Wegen einer leichten Muskelverletzung ist Fernando Alonso in Madonna di Campiglio nur Zuschauer, wenn Felipe Massa über die Alpen hinwegdüst

    Die zwei großen Superstars des diesjährigen Wrooom-Events in Madonna di Campiglio, Fernando Alonso und Valentino Rossi, können nicht das gesamte Programm der Medienveranstaltung mitmachen. Denn beide leiden an Nachwirkungen von Verletzungen und wollen kurz vor Saisonbeginn keine noch schwerere Verletzung riskieren.

    [​IMG]

    Ducati-MotoGP-Neuzugang Rossi laboriert weiterhin an seiner Schulterverletzung, die wahrscheinlich erst im April oder Mai komplett ausgeheilt sein wird. Daher verzichtet er auf das Skifahren ebenso wie auf das abschließende Eis-Kartrennen am Freitagabend. Alonso wiederum hat sich kürzlich eine leichte Muskelverletzung zugezogen, wegen der er "ruhig auf der Couch sitzen" muss, um diese verheilen zu lassen.

    Während Ferrari-Teamkollege Felipe Massa gemeinsam mit Testfahrer Jules Bianchi auf Skiern die Alpen unsicher macht, muss sich der Vizeweltmeister damit begnügen, in der Schneelandschaft für die anwesenden Fotografen zu posieren. An Ski- oder Radfahren sei derzeit nicht zu denken, heißt es. Dennoch bereitet sich Alonso weiterhin im Fitnessstudio auf die bevorstehende Saison vor.

    Ob er am Freitag im Kart Platz nehmen kann, entzieht sich zum jetzigen Zeitpunkt unserer Kenntnis.

    Quelle: Formel1
     
    #1
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen