1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kaufberatung Netzteil

Dieses Thema im Forum "Archiv "inaktive"" wurde erstellt von mafioso, 27. April 2009.

  1. mafioso
    Offline

    mafioso Ist oft hier

    Registriert:
    12. Februar 2008
    Beiträge:
    119
    Zustimmungen:
    21
    Punkte für Erfolge:
    18
    Hallo an Alle!



    Ich benötige für flogende Konfig ein neues Netzteil:
    • MB Asus M3N78-CM
    • CPU AMD Athlon 64x2 6000+
    • 3 GB Ram Team PC6400
    • Xilence CPU Lüfter
    • VGA Nvidia 8200 onboard
    • DVD Rom LG DH16NS10 SATA
    • DVD R/RW LG GH22NS30 SATA
    • HDD Samsung HD502IJ 500GB SATA
    • FDD
    • 2x Front USB+Mic+Audio
    Nun zu meinem Problem. Ich muss das Netzteil unten in den ATX Tower verbauen. Dadurch habe ich nur einen begrnzten raum zur Verfügung. Ich habe bei der Bucxht schon ein gutes Netzteil ersteigert, ein Tagan 500W, aber das ist zu breit. es läst sich nicht einbauen.:boredom:

    So nun aber zu meine Fragen:
    Wieviel Watt ratet Ihr mir für das obrige System?
    Welcher Hersteller empfehlt Ihr?
    Wie groß ist der Unterschied von 80+ Netzteile zu nicht 80+ Netzteile?
    Sind alle heute neu erhältliche Netzteile 80+?
    Kann ich sämtliche SATA geräte an einem Strang anschließen?
    Wieviel Ampere sollte das Netzteil auf welcher Schiene haben?
    Was hltet ihr davon

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    :JC_hmmm:
    Danke für eure rege Beteiligung.

    MfG
    mafioso
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. camouflage
    Offline

    camouflage VIP

    Registriert:
    21. März 2008
    Beiträge:
    5.440
    Zustimmungen:
    3.516
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Ort:
    Tief im Westen
    AW: Kaufberatung Netzteil

    Du müsstest eigentlich mit einem 400W Netzteil auskommen. Hersteller giebt es viele,es kommt drauf an was du ausgeben willst.Die SATA-Geräte kannst du an einer Schiene betreiben. Zur Berechnung der Leistung gilt nach wie vor das Ohmsche Gesetz.Das "80+"-Logo gibt es inzwischen in vier Kategorien: Einfach nur mit "80+" darf sich ein Netzteil schmücken, das bei Belastung mit 20, 50 und 100 Prozent der Nennleistung in allem Bereichen einen Wirkungsgrad von mindestens 80 Prozent aufweist. Ein bronzenes Logo erhält, wer bei halber Nennleistung mindestens 85 Prozent und bei 20 und 100 Prozent Last wenigstens 82 Prozent Wirkungsgrad erreicht. "80+ silver" verlangt hier (20/100%) schon mindestens 85 Prozent, bei 50 Prozent Last sollen es 88 Prozent Wirkungsgrad sein. Die aktuelle Königsklasse ist das Gold-Logo, für das ein Wirkungsgrad von 87 (20/100% der Nennlast) beziehungsweise 90 Prozent (50% der Nennlast) verlangt wird.Die Aussage "88 % Wirkungsgrad" allein ist also wertlos.
     
    #2
  4. tron77
    Offline

    tron77 Newbie

    Registriert:
    24. Januar 2009
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Kaufberatung Netzteil

    ich gebe camouflage recht du solltest mit 400 w auskommen und mit einem renomierten hersteller z.b. enermax kannst du in sachen wirkungsgrad und anschlüssen eigentlich nichts verkehrt machen. je nach dem welche anderen systemkomponenten du noch hast würdde ich zu einer lüferlosen variante raten.
     
    #3

Diese Seite empfehlen