1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kate Upton in der Sports Illustrated Swimsuit (Alle Bilder)

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 14. Februar 2013.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Die Blondine schreibt mit ihrem neuen Cover Magazin-Geschichte. Sie ist erst das zweite Model, das es in zwei aufeinander folgenden Jahren auf die Sports Illustrated Swimsuit geschafft hat. Vor Kate Upton schaffte das nur Tyra Banks in den Jahren 1996 und 1997.

    [​IMG]

    Kaum einer widerspricht, wenn man Kate als „heiße Frau” bezeichnet. Allerdings entpuppt sich das Kompliment jetzt als pure Ironie. Nach seinem Bikini-Shooting für die Sports Illustrated Swimsuit 2013 hatte das Model mit Frostbeulen zu kämpfen. Kein Wunder, die 20-Jährige war extremen Minusgraden ausgesetzt:

    „Das war definitiv das härteste Shooting, das ich jemals gemacht habe. Es war aber auch das Beste – die Antarktis gehört zu den schönsten Flecken Erde, die ich kenne. Ich komme allerdings aus Florida, es war also sehr schmerzhaft. Als ich wieder zu Hause war, konnte ich kurzzeitig weder hören noch sehen, weil mein Körper nicht mehr mitmachte. Er musste hart arbeiten, um mich warm zu halten. Ich machte mir warme Gedanken“, so Kate in der US-Talkshow „Today”

    An sich ist der Begriff „Frostbeulen“ irreführend. Mit richtigen Beulen hat die Hautveränderung nicht viel zu tun. Betroffene leiden an juckenden bis schmerzhaften Schwellungen der Haut, die sich erst rötet und dann bläulich färbt. Ursache ist die wiederholte Einwirkung von Kälte und Feuchtigkeit. Wenig durchblutete Körperstellen (z.B. Finger, Zehen, Ohren, Nase) sind besonders gefährdet. In schweren Fällen kommt es zu Gewebeschäden.

    Beim Shooting konnte Kate maximal eine Minute im Bikini posieren. Immer wieder musste sie in Decken gehüllt werden: „Wir glaubten wirklich, dass wir kein Bild zustande kriegen und nur mit dem Cover zurückkehren.“ Auch das Kamerateam kämpfte mit dem Klima. Batterien gaben den Geist auf.

    M.J. Day, leitender Redakteur der Sports Illustrate, gab ein Versprechen ab: „Kate posierte sechs Tage im Bikini, während wir von Kopf bis Fuß dick eingepackt waren. Niemand wird sie jemals als jammerndes Model bezeichnen.“ Das Cover-Girl selbst beweist viel Humor:

    „Ich bin nicht gestorben und jetzt geht es mir gut.“

    Bilder
    [HIDE]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
    [/HIDE]

    Quelle: Viply
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. Serchedikt89
    Offline

    Serchedikt89 Newbie

    Registriert:
    6. Mai 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kate Upton in der Sports Illustrated Swimsuit (Alle Bilder)

    Top Bilder :)
     
    #2
  4. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.358
    Zustimmungen:
    9.417
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Kate Upton in der Sports Illustrated Swimsuit (Alle Bilder)

    gibts auser linkes profil noch was anderes zu sehen ??

    sorry jungs , aber ich kann nicht verstehen was euch da so anmacht
     
    #3
  5. david_z85
    Offline

    david_z85 Hacker

    Registriert:
    26. April 2009
    Beiträge:
    382
    Zustimmungen:
    1.694
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kate Upton in der Sports Illustrated Swimsuit (Alle Bilder)

    Je nach Ausrichtung macht es einen mehr oder weniger an :emoticon-0144-nod:
     
    #4

Diese Seite empfehlen