1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kate Moss – In der Nacht ausgeraubt

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 22. Mai 2010.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    [​IMG]

    Auch wenn sie körperlich unbeschadet davon gekommen ist, dieser Verlust muss sie schmerzen. Kate Moss wurde Opfer von gemeinen Dieben. Diese haben gezielt nach teuren Schätzen in ihrer Londoner Wohnung Ausschau gehalten und das auch noch erfolgreich. Aus den vier Wänden des Supermodels ergaunerten sie sich gleich drei wertvolle Kunstwerke. Darunter auch ein Banksy-Porträt im Wert von 80.000 Pfund. Banksy ist ein britischer Street-Art- und Aktionskünstler. Seine Werke sind nicht nur bei Sammlern und Kunstliebhabern begehrt, sondern auch schon mehrfach in die Hände von Kriminellen gelangt.

    Die Räuber müssen etwas von ihrem „Handwerk“ verstehen, denn als sie sich im Heim von Kate zu schaffen machten, soll das Supermodel zu Hause gewesen sein. Es war nachts, die 36-jährige schlief offenbar. Außerdem sollen auch ihr Freund Jamie Hince und Mutter Linda im Bett gelegen haben.

    Die Polizei-Ermittlungen gehen von einer Tatzeit gegen 4.20 Uhr morgens aus. Ein Polizei-Sprecher: „Ein 24-jähriger Mann wurde verdächtigt und festgenommen. Die Untersuchungen dauern an.“

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen