1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kann mir jemand erklären was da alles jetzt drin ist

Dieses Thema im Forum "Archiv" wurde erstellt von X-Tri, 19. Januar 2012.

  1. X-Tri
    Offline

    X-Tri Newbie

    Registriert:
    31. Oktober 2010
    Beiträge:
    8
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    0
    [h=1]Hallo hab wenig bis gar keine erfahrung beim reciever möchte mir aber einen holen der zukunftsicher ist mit dem ich auch in 2 Jahren freude habe und noch vieles mehr machen kann was hier so im Forum steht[/h]Fragen was ist das für ein Reciever:

    [h=1]Dreambox 8000 HD PVR SAT - BL76 - ferrari sim 3.0[/h]

    [h=2]Technische Daten[/h]
    • ferrari sim 3.0
    • 400 MHz MIPS Prozessor
    • Enigma 2, Linux Operating System
    • brilliantes OLED - Display
    • MPEG-2 / H.264 Hardware decoding
    • TWIN DVB-S2 Tuner
    • 2 x Plug&Play Tuner Module Sockel
      optional für DVB-S, DVB-C oder DVB-T
    • 4 x DVB Common-Interface Einschub
    • 2 x Smartcard-Reader (Dreamcrypt CA)
    • Anschluss V.24/RS232
    • Integrierter Compact Flash Leser (Einschub von vorne)
    • Integrierter SD-Karten Leser (Einschub von vorne)
    • 10/100 MBit kompatibler Ethernet Interface
    • 3 x USB (1 x Front, 2 x Rückseite)
    • S/PDIF optischer Anschluss AC-3
    • 2 x Scart-Anschluss
    • S-Video
    • YPrPb (Component)
    • DVI
    • analoger Audio/Video Cinch out
    • 128 MByte Flash, 256 MByte RAM (Arbeitsspeicher)
    • 2 x SATA
      - Festplattenunterstützung für alle üblichen Größen (3,5 Zoll)
      - SATA SlimLine DVD
    • eingebautes WiFi (Mini-PCI Sockel incl. Antennen)
    • unlimitierte Kanalliste für TV/Radio
    • Kanalwechsel in weniger als einer Sekunde
    • automatischer Kanalsuchlauf
    • Unterstützung von Bouquet-Listen
    • EPG-Unterstützung (electronic program guide)
    • eigener Videotext Decoder
    • Unterstützung von mehrfach LNB-Umschaltung (DiSEqC)
    • OSD in vielen Sprachen und Skin-Unterstützung

    [h=2]DreamBox DM8000 Technische Daten[/h] DVB-S2 Tuner:
    Eingangsfrequenzbereich 950...2150 MHz
    QPSK Demodulation nach EN 302 307
    Eingangspegelbereich - 65 dBm...- 25 dBm
    Rauschmaß 12 dB max.
    DBS-Tuner Eingang F-Buchse
    Eingangsimpedanz 75 Ohm
    AFC-Fangbereich +/- 3 MHz
    Demodulation Shaped QPSK und 8PSK
    FEC Viterbi und Reed-Solomon
    Viterbiraten 1/4, 1/3, 2/5, 1/2, 3/5, 2/3, 3/4, 4/5, 5/6, 8/9
    Roll-off Factor 35 %
    Common-Interface:
    Common-Interface Stromverbrauch max. 0,3A/5V
    Videodekodierung:
    Videokompression MPEG-2 / H.264 und MPEG-1 kompatibel
    Videostandard PAL G/ 25 Hz, NTSC
    Bildformat 4:3 / 16:9
    Letterbox für 4:3 TV-Geräte
    Audiokodierung:
    Audiokompression MPEG-1 & MPEG-2 Layer I und II, MP3
    Audio Mode Dual (main/sub), Stereo
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz, 16 kHz, 22.05 kHz, 24 kHz
    Ausgang Analog:
    Ausgangspegel L/R 0,5 Vss an 600 Ohm
    THD > 60 dB (1 kHz)
    Übersprechen < -65 dB
    Ausgang Digital:
    Ausgangspegel 0,5 Vss an 75 Ohm
    Abtastfrequenzen 32 kHz, 44.1 kHz, 48 kHz
    S/PDIF-Ausgang optisch, coaxial (AC3)
    Video-Parameter:
    Eingangspegel FBAS 1 Vss +/- 0.3 dB an 75 Ohm
    Teletext entsprechend ETS 300 472 Standard
    TV-Scart:
    Ausgang: FBAS, RGB, S-Video über OSD wählbar
    VCR-Scart:
    FBAS
    Serielle Schnittstelle RS 232:
    Typ RS232 bi-direktional
    Bitrate 115,2 kBit/s max.
    Steckverbinder SUB-D-9 Buchse
    Funktion: Update der Betriebssoftware
    Ethernet:
    10/100 MBit kompatibles Interface
    Funktion: Update der Betriebssoftware
    USB:
    USB 2.0 Anschluss (3x)
    SATA Schnittstelle:
    Anschluss für interne Festplatte
    Compact Flash - Reader
    SD Card - Reader
    LNB Stromversorgung pro Tuner:
    LNB Strom 500mA max. ; kurzschlussfest
    LNB Spannung vertikal < 14V ohne Last, > 11,5V bei 400mA
    LNB Spannung horizontal < 20V ohne Last, > 17,3V bei 400mA
    LNB Abschaltung im Standby-Modus
    Anzahl aktiver Satellitenpositionen:
    DiSEqC 1.0/1.1/1.2 und USALS - Rotor Steuerung
    Leistungsaufnahme:
    < 30W (im Betrieb, horizontal Polarisation / 400mA LNB Strom)
    < 26W (im Betrieb, ohne LNB)
    < 1W (Deep-Standby-Mode)
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. helma59
    Offline

    helma59 Power Elite User

    Registriert:
    14. Mai 2008
    Beiträge:
    2.243
    Zustimmungen:
    1.129
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: kann mir jemand erklären was da alles jetzt drin ist

    das ist eine clonebox. die ist schon klasse,aber wenn du wenig bis garkeine erfahrung hast lass lieber die finger von clons. oder viel viel lesen
    lege ein 100er drauf und hole gleich eine dir eine orginale.z.b. dreambox 7020HD
    es geht aber auch etwas billiger, die dreambox 800se ist auch ein sehr guter reciever. kommt ganz drauf an was dein neuer resi alles können muss.
    egal was für eine dreambox, zukunftsicher sind sie alle.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2012
    #2

Diese Seite empfehlen