1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Talk KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

Dieses Thema im Forum "Internet/Festnetz/VoIP" wurde erstellt von PS@YOU, 7. November 2012.

  1. PS@YOU
    Offline

    PS@YOU VIP

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    Hallo Hifi-Forum Freunde

    Kann mir bitte eine Helfen wie ich die IP meines Motorola Kabelmoden ändern kann?Mein Internetanbieter ist Netcologne.

    Ich habe dieses Methode versucht

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    ,was auch klappen soll.Bei mir funzt es leider nicht.

    KabelModem ist mit diesem Router verbunden NETGEAR Wireless-N 300 Router auf dieses Router ist PC per Lan Kabel Verbunden und über WLAN (laptop,TV,mediaplayer).

    Hoffe Ihr könnt mir weiter helfen.

    mfg

    latioboy
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. psychotie
    Offline

    psychotie VIP

    Registriert:
    18. Februar 2012
    Beiträge:
    2.368
    Zustimmungen:
    1.600
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    frühpensionierter Trucker
    Ort:
    im Süden
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    Kabelmodem mindestens 2 Std vom Strom trennen , sollte gehen. Leider arbeiten sämtliche Provider von Kabel mit fester IP-Adresse
    mfg psychotie
     
    #2
  4. PS@YOU
    Offline

    PS@YOU VIP

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    Hi danke für deine Antwort,

    Bist du sicher das es funzen wird wenn ich kabelmodem 2 std vom strom weg nehme?Und was ist mir Router muss daran auch was geändert werden?
     
    #3
  5. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    Hi.

    das mit 2 stunden ausmachen für neue IP stimmt nicht. in der regel reicht es aus, aus und wieder einzuschalten. das problem ist (habe auch kabelmodem), daß die IP trotzdem die gleiche bleiben kann. und wenn, bekommst die neue IP frühstens erst in einer stunde, wenn überhaupt ne neue. schreibe aus erfahrung.

    gruss
     
    #4
  6. PS@YOU
    Offline

    PS@YOU VIP

    Registriert:
    17. März 2012
    Beiträge:
    244
    Zustimmungen:
    44
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    also bei mir klappt es nicht,habe grade 30 min mal ausm strom denn modem und router genommen....immer noch alles gleich geblieben.
     
    #5
  7. uscmai
    Offline

    uscmai Elite User

    Registriert:
    10. Mai 2009
    Beiträge:
    1.633
    Zustimmungen:
    755
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Taunus
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    Hi Latioboy,

    30 Minuten reichen dafür nicht aus, wenn du unbedingt eine neue IP benötigst trenne das Modem über Nacht vom Kabelanschluss, dann bekommst du auch zu 99,9 % beim wieder Verbinden eine neue IP Adresse.
    Bei den CISCO Modems reicht es in der Regel aus über die Weboberfläche ein Modem Reset auszuführen um eine neue IP zu erhalten.

    Gruss USCMAI
     
    #6
  8. motumba
    Offline

    motumba VIP

    Registriert:
    8. Dezember 2007
    Beiträge:
    1.498
    Zustimmungen:
    493
    Punkte für Erfolge:
    0
    Ort:
    Germany
    AW: KabelModem IP und MAc Adresse ändern.

    das stimmt alles nicht..............über nacht ausmachen etc etc....
    wo soll da der unterschied sein, ob 1 minute oder 1 tag ? aus ist aus,....das ist schlicht erfunden oder gelogen oder sonstwas.
    hab mich noch vor 2 jahren mit dem thema ausseinander gesetzt, ganzes internet durchstöbert und mit UM telefoniert. Meistens bleibt die IP gleich, wenn man Glück hat bekommt man eine neue,...aber auch nur frühstens nach einer stunde nach modemreset.
    Das Problem der KabelInternetuser und CS ist, daß der dyndns-account nach 30 tagen inaktivität (gleicher IP) deaktiviert wird. Ich selber muss immer noch, wenn ich dran denke, einmal im monat das modem ausmachen und wieder anmachen, damit der router sich wieder mal bei dyndns einloggt und die IP mitteilt.
    Eine feste IP ist ja garnichtmal so schlecht, wenn man einen web-, ftp-, zocken oder sonstigen server betreibt. Woanders muss man für ne feste IP monatlich bezahlen.

    gruss
     
    #7

Diese Seite empfehlen