1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabelanschluss verteilen

Dieses Thema im Forum "Vodafone/Kabel Deutschland" wurde erstellt von Reine, 20. Januar 2014.

  1. Reine
    Offline

    Reine Freak

    Registriert:
    23. April 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    Hallo,
    Meine Schwägerin hat sich einen Panasonic TX-L32EW6 Fernseher mit Aufnahmefunktion auf externe Festplatte gekauft.
    Nach dem ich ihr den Fernseher eingerichtet habe und auch die Aufnahme von Sendungen funktioniert, hab ich festgestellt, dass man während der Aufnahme auf keinen anderen Sender umschalten kann. Der Kabelanbieter ist Kabel Deutschland.
    Dazu eine Frage. Kann ich die Antennenleitung ab der Antennen Dose mit diesem Antennenverteiler:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    splitten und einen externen Kabelreceiver anschließen um während einer Aufnahme, über diesen Receiver andere Sender empfangen zu können?.
    Gruß Reine
     
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kabelanschluss verteilen

    den verteiler kannst du dir doch sparen, wenn du noch einen kabelreciever
    anschliessen willst.
    kabeltuner haben in der regel doch am tuner " in und out ".
    antennenkabel von der dose am reciever auf in legen und out zum tv.
    dann wird das signal 1:1 durchgeschleift.
    mit antennen verteilern hat man immer wieder probleme mit der dämpfung,
    dass an den geräten pixel oder klötzchen bildung auftreten.
     
    #2
  4. Dream-25
    Offline

    Dream-25 Stamm User Supporter

    Registriert:
    3. Juli 2013
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kabelanschluss verteilen

    wie verteilt man am besten eine Antennendose in 4 Zimmer ?
     
    #3
  5. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Kabelanschluss verteilen

    wenn es ganz normale kabelanschlus ist dann von dose zu dose , und die letzte dose braucht ein 75 Ohm end widerstand
     
    #4
  6. Reine
    Offline

    Reine Freak

    Registriert:
    23. April 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    AW: Kabelanschluss verteilen

    Hallo modino2711,
    Danke für deine Antwort, aber so funktioniert das nicht.
    Ich muss während einer Aufnahme am Fernseher auf einen anderen Eingang, zB.HDMI oder Scart schalten um ein anderes Fernsehprogramm an zu schauen. Deshalb brauche ich nach meiner Meinung den Verteiler.
     
    #5
  7. Dream-25
    Offline

    Dream-25 Stamm User Supporter

    Registriert:
    3. Juli 2013
    Beiträge:
    1.178
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kabelanschluss verteilen

    verleirt das nicht an signal ? kann man dann noch hdtv empfangen ?
     
    #6
  8. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kabelanschluss verteilen

    der verteiler ändert da auch nix. am TV wird auch nur immer eine
    komponente aktiv sein können. aufnehmen vom internen tuner und gleichzeitig
    mit einer anderen komponente kuken wird wohl nicht gehen.
    bei recievern ist das auch nicht anders, bei einer aufnahme kannst
    du gleichzeitig zum schaueen nur kanäle auswählen, die auf dem gleichen
    transponder liegen.
     
    #7
  9. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Kabelanschluss verteilen

    @

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    hier wird aber über Kabelanschlus geschriben , nicht SAT

    mit kabel anschlus kanst du aufnehmen was du wilst , und schauen was du wilst , das ging schon vor 20 jahren so als noch die alten VHS vidorecorder da waren

    PS.
    wenn der TV aber als videorekorder dint , und nur 1 tuner hat , dann ist es normal das man nicht umschalten kann wenn er was aufnimt
     
    #8
  10. modino2711
    Offline

    modino2711 Elite User

    Registriert:
    2. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.873
    Zustimmungen:
    855
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kabelanschluss verteilen

    ist im kabel auch nicht anders, ich bin bei KD, wenn ich eine aufnahme in der dream am laufen habe,
    kann ich nur gleichzeitig schauen, was auf dem gleiche tranponder liegt.
    andere kanäle sind dann ausgegraut, also nicht anwählbar.
    das wird nur nur bei 2 tunern funktionieren.

    und klar reden wir hier über kabel, nicht über sat!
     
    #9
  11. mattmasch
    Offline

    mattmasch Elite Lord

    Registriert:
    18. April 2012
    Beiträge:
    6.137
    Zustimmungen:
    1.939
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsenring
    AW: Kabelanschluss verteilen

    @czutok
    Aber der alte analoge Videorecorder hatte einen Tuner verbaut,mit dem du aufgenommen hast, hast ja nicht mit dem TV Tuner aufgezeichnet.
    Der Videorecorder hatte ja auch einen Antennen-Ein-u. Ausgang, den du dann mit den TV verbunden hast.
    Also hattest du auch 2 Empfangsteile, 1x im TV, und 1x im Videorecorder.
    Darum konntest du eine Sendung ansehen und eine andere aufzeichnen.
    Ist das gleich wie heut zu Tage ein Twin-Tuner Receiver.
     
    #10
  12. czutok
    Offline

    czutok Best Member

    Registriert:
    17. März 2009
    Beiträge:
    24.281
    Zustimmungen:
    9.395
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Unter ne Brücke
    AW: Kabelanschluss verteilen

    genau so hab ich es gemeint

    tv + recivier = twintuner , aufname und was anderes schauem moglich

    Ps.
    manche alte videorekorder haben auch twintuner , obwohl nur 1 anschlus da war , und man konte aufnehmen und was anderes schauen

    nur tv = 1 tuner , somit nicht moglich aufnehmen und was anderes schauen

    gesendet mit mein dingsda über tapa dings ;-)
     
    #11
  13. u040201
    Offline

    u040201 Chef Mod Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    16. Dezember 2008
    Beiträge:
    8.028
    Zustimmungen:
    8.233
    Punkte für Erfolge:
    113
    AW: Kabelanschluss verteilen

    Und bei kabelreceivern, wie zb. bei dem hier:

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    ist das kabelsignal auch durchschleifbar. Es muss dann nur im tv die signalquelle von hdmi umgestellt werden.
     
    #12
  14. Reine
    Offline

    Reine Freak

    Registriert:
    23. April 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    AW: Kabelanschluss verteilen

    Hallo,
    Danke noch einmal für die rege Diskussion.
    Ich weiß nicht, ob ich mich nicht klar ausgedrückt habe. Beim Panasonic Fernseher kann ich während einer Aufnahme, vom internen Tuner auf eine Festplatte, das Eingangssignal auf HDMI umschalten. Wenn dann am HDMI Anschluss ein externer Kabel Receiver angeschlossen und die Antennenleitung ab der Dose gesplittet ist, dann müsste es doch funktionieren.
    Es ist nur die Frage, ob ich alle Sender auswählen kann.
    Oder hab ich einen Denkfehler?.
    Gruß Reine
     
    #13
  15. Olli960
    Offline

    Olli960 Ist oft hier

    Registriert:
    7. Januar 2012
    Beiträge:
    102
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    28
    Ort:
    Nordseeküste
    AW: Kabelanschluss verteilen

    Im Regelfall wird das Antennensignal am Receiver durchgeschleift, egal ob er an oder aus ist. Heißt, am Reciever ein Antenneneingang und einen Ausgang. Reciever am Hauptkabel und vom Reciever eine Brücke zum TV. Zusätzlich Reciever per HDMI verbinden und so kann man dann zwischen Reciever oder Tuner TV switchen. Die Frage allerdings: sollen TV- Tuner und Reciever digital laufen, dann benötigst du zwei Digi-karten. Sollen Aufnahmen am TV Analog geschehen und nur Reciever digital laufen; alles gut.

    Gesendet von meinem Optimus 2X mit Tapatalk 2
     
    #14
  16. Reine
    Offline

    Reine Freak

    Registriert:
    23. April 2009
    Beiträge:
    251
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    28
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Rentner
    Ort:
    Bayern
    AW: Kabelanschluss verteilen

    Das könnte so funktionieren, wenn der Receiver sowohl im aus-als auch im eingeschalteten Zustand das Signal durchschleift.
    Wenn ich nur die freien Digitalkanäle aufnehme und anschaue, dann brauche ich doch keine Karte.
    Gruß Reine
     
    #15

Diese Seite empfehlen