1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

kabel eins zeigt Basketball

Dieses Thema im Forum "TV SPORT NEWS" wurde erstellt von josef.13, 3. August 2012.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.600
    Zustimmungen:
    15.185
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Der Sender sichert sich die Top-Spiele der Beko Basketball Bundesliga und will vor allem auf den FC Bayern München setzen. Als Free-TV-Partner bleibt aber auch Sport1 an Bord.

    Überraschung aus Unterföhring: kabel eins hat sich die Übertragungsrechte für Top-Spiele der höchsten deutschen Basketball-Spielklasse, der Beko Basketball Bundesliga (BBL), gesichert. Dies teilte der Sender am Donnerstag mit. Demnach umfasst der Vertrag bis zu zehn Partien aus der BBL für die kommende Saison 2012/2013.

    kabel eins strahlt die Liga unter der eigenen Sportmarke «ran» aus, deren Redaktion auch die Produktion der Basketball-Übertragungen verantworten wird. In den Fokus der Übertragungen will man die Spiele des FC Bayern München stellen. kabel eins hält auch die Rechte an Europa-League-Partien im Fußball und zeigt diese unter der «ran»-Marke. Neben den Übertragungen im TV sollen die Spiele auch live über Online-Streams auf ran.de und myvideo.de zu sehen sein.

    Zeljko Karajica, Chief Operating Officer der ProSiebenSat.1 TV Deutschland GmbH: "Die Beko BBL ist eine junge und moderne Marke, die sehr gut zu «ran» passt. Die Liga hat ihre Attraktivität in den letzten Jahren kontinuierlich gesteigert - nicht zuletzt auch durch den FC Bayern München. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit der Beko BBL und den besten Basketballern Deutschlands."

    Sport1 bleibt als Partner der BBL derweil ebenfalls an Bord: Im neuen Vertrag sicherte sich der Sender die Übertragungsrechte an mindestens 40 Spielen, wie "Sponsors"-Redakteur Lukas Stelmaszyk bereits über Twitter verriet. Schon vor

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    hatte Quotenmeter.de berichtet, dass das Engagement von Sport1 im Basketball voraussichtlich weitergehe.

    Quelle: quotenmeter.de
     
    #1

Diese Seite empfehlen