1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland löst HD-Verbreitungs-Problem

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von kiliantv, 6. April 2010.

  1. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.061
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    Kabel Deutschland löst HD-Verbreitungs-Problem

    Zwar sind nach zähen Verhandlungen ARD HD, ZDF HD und Arte HD auch bei Kabel Deutschland zu empfangen, knapp zehn Prozent der Kunden schauten bislang aber in die Röhre. Doch Abhilfe naht.

    Bis Ende Januar zogen sich die Verhandlungen zwischen den öffentlich-rechtlichen Sendern und Kabel Deutschland hin, ehe sich auch der größte Kabelnetzbetreiber mit ARD und ZDF auf eine Einspeisung der HDTV-Ableger einigen konnte. Seit dem Beginn des Regelbetriebs sind Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD nun also auch im Kabel Deutschland-Netz zu empfangen - allerdings noch immer nicht in allen Gebieten.

    Nach Aussagen des Unternehmens lag die HDTV-Abdeckung bislang zwar bei über 90 Prozent, in nicht-modernisierten Teilen des Netzes, in den Kabel Deutschland beispielsweise auch keine Telefonie- und Internetdienste anbieten kann, ist bislang aber auch kein Empfang der öffentlich-rechtlichen HD-Programme möglich. Kabel Deutschland verspricht aber, bis zur Fußball-WM allen Kabelkunden auch den Empfang von Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD zu ermöglichen.

    Dazu sortiert Kabel Deutschlandsein Kabelnetz neu. Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD erhalten einen neuen Kanalplatz unterhalb von 470 MHz, der auch in den nicht modernisierten Gebieten empfangen werden kann. Dafür wechseln die Pay-Per-View-Angebote "Select Kino" und "redXclub" auf Kanalplätze oberhalb von 470 MHz. Außerdem werden auch diverse Hörfunkprogramme der ARD oberhalb von 470 MHz verbreitet und sind somit zumindest vorübergehend nur in modernisierten Netzen empfangbar. Vorgenommen wird die Umstellung schrittweise zwischen dem 6. April und dem 21. Mai. Nötig ist nach der Umstellung ein neuer Sendersuchlauf am Digital-Receiver.

    Quelle: dwdl
     
    #1
    dietmaru, klammerkorb, Pilot und 3 anderen gefällt das.
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. toni37bb
    Offline

    toni37bb Ist gelegentlich hier

    Registriert:
    31. Januar 2008
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    8
    AW: Kabel Deutschland löst HD-Verbreitungs-Problem

    zu spät, habe Kabel gekündigt und bin auf Satellitenempfang gewechselt
    auf nimmer wiedersehen Kabel Deutschland.
     
    #2
  4. kiliantv
    Offline

    kiliantv VIP

    Registriert:
    27. Januar 2008
    Beiträge:
    21.061
    Zustimmungen:
    15.719
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Privatier
    Ort:
    von weit weg
    Homepage:
    AW: Kabel Deutschland löst HD-Verbreitungs-Problem

    Kabel Deutschland: Öffentlich rechliche HDTV-Sender ab Mai überall verfügbar

    Deutschlands größter Kabelnetzbetreiber Kabel Deutschland will allen Kunden spätestens bis zum 21. Mai 2010 die öffentlich rechtlichen HDTV-Sender “Das Erste HD“, “ZDF HD” und “arte HD” dauerhaft zur Verfügung stellen.

    Möglich machen soll das eine Umbelegung der Programmplätze im digitalen Netz, so sollen die öffentlich rechtlichen HDTV-Programme einen Kanalplatz unterhalb von 470 MHz erhalten, während dort zur Zeit zu empfangenden Pay-per-View Dienste “Select Kino” und “redXclub” in den Bereich oberhalb von 470 MHz verschoben werde, diese sind dann nur in den modernisierten Netzen weiterhin zu empfangen. Auch verschiedene digitale Radioprogramme bekommen einen neuen Programmplatz. Die bisher auf dem Kanal S25 verbreiteten digitalen Hörfunkprogramme Bayern 2, BR-Klassik, Bremen Vier, Fritz, hr2, hr3, MDR Sputnik, NDR 90,3, N-JOY, Nordwestradio, Radioeins, WDR2, WDR3 und WDR4 werden bis zur Aufschaltung des ARD-Hörfunktransponders im Mai 2010 oberhalb 470 MHz verbreitet.

    Die Umstellung beginnt am 06. April 2010 und muss aus technischen Gründen allerdings schrittweise erfolgen, bis zum 21. Mai 2010 soll diese aber bei allen Kunden abgeschlossen sein.

    Quelle: hdtv
     
    #3
    Pilot gefällt das.

Diese Seite empfehlen