1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel Deutschland kauft weiter ein - 60.000 Haushalte in Berlin geschluckt

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 14. Februar 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.622
    Zustimmungen:
    15.208
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel Deutschland kauft weiter ein - 60.000 Haushalte in Berlin geschluckt

    Der Netzbetreiber Kabel Deutschland (KDG) kauft auch weiter in Deutschland zu, genehmigte sich am Montag aber nur einen kleineren Schluck aus der Pulle. Rückwirkend zum 1. Fenruar wurden sämtliche Anteile an dem Kabelnetzbetreiber Berlin Mediahaus GmbH (BMH) von der Wohnungsgesellschaft GSW Immobilien in Berlin erworben,

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Betroffen sind 60.000 Haushalte, die künftig direkt von Kabel Deutschland versorgt werden.
    In der Mitteilung wurden keine Angaben darüber gemacht, wie viel Geld für die Transaktion fließt. Viel Platz räumte das Unternehmen dagegen zahlreichen Superlativen und Freudenschreien der Beteiligten ein, die den Deal bejubelten.
    Kabel Deutschland versorgt aktuell 8,9 Millionen angeschlossene Haushalte mit Fernsehen und Radio, zunehmend auch mit Internet und Telefonie. Trotz eines Umsatzes von 1,5 Milliarden Euro schreibt KDG noch rote Zahlen.

    Quelle: sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen