1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel-BW zielt auf Geschäftskunden - 100 MBit/s mit mehr Service

Dieses Thema im Forum "PC&Internet News" wurde erstellt von josef.13, 20. April 2011.

  1. josef.13
    Online

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.607
    Zustimmungen:
    15.193
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel-BW zielt auf Geschäftskunden - 100 MBit/s mit mehr Service

    Der Netzbetreiber Kabel-BW sieht im Geschäftsbereich noch Wachstumspotential und baut seine Internet-Pakete in diesem Bereich gezielt aus. Angesprochen werden sollen einer Mitteilung am Mittwoch zufolge kleine und mittlere Unternehmen, die mit "CleverPro"-Paketen mit bis zu 100 MBit/s, fester IP-Adresse, erhöhter Upload-Rate und einem speziellen Support geködert werden. Die Pakete sind in fast allen der 3,6 Millionen kabelversorgten Haushalten flächendeckend mit der maximalen Bandbreite verfügbar.

    "CleverPro Starter"
    kostet knapp 40 Euro. Das Paket enthält eine 25-MBit/s-Flatrate und zwei Telefonleitungen inklusive Flatrate für Gespräche ins deutsche Festnetz. "CleverPro Classic" mit 50 MBit/s Bandbreite kostet 60 Euro und "CleverPro Power" mit 100 MBit/s immerhin 80 Euro. Die Installation der Pakete ist kostenfrei.

    Der Business-Support ist täglich kostenfrei rund um die Uhr für Geschäftskunden erreichbar, ein spezieller "Helpdesk" wurde samt Rückruf-Service eingerichtet. Darüber hinaus will Kabel-BW im Business-Bereich besonders schnelle Entstörung des Internet- und Telefonanschlusses sowie eine "erhöhte garantierte Verfügbarkeit des Anschlusses" gewährleisten. Details dazu nannte Kabel-BW allerdings nicht. Alle Pakete können modular mit zusätzlichen Services wie Mobilfunk erweitert werden. Wie hoch die Updload-Geschwindigkeiten ausfallen, blieb offen.

    Zum Ende des vergangenen Jahres verwies Kabel-BW im Internet- und Telefonbereich auf 664.00 Kunden. Die sollen nun weiter gesteigert werden. Der Konzern gehört zum US-Riesen Liberty Global, der in Deutschland auch Unitymedia kontrolliert.


    Quelle: Sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen