1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Kabel BW Kabel-BW steigert Anzahl der TV-Anschlüsse - 353.000 Pay-TV-Kunden

Dieses Thema im Forum "PayTV Anbieter News" wurde erstellt von josef.13, 10. November 2011.

  1. josef.13
    Offline

    josef.13 Modlehrling Newsbereich Digital Eliteboard Team Modlehrling

    Registriert:
    1. Juli 2009
    Beiträge:
    15.615
    Zustimmungen:
    15.202
    Punkte für Erfolge:
    113
    Ort:
    Sachsen
    Kabel-BW steigert Anzahl der TV-Anschlüsse - 353.000 Pay-TV-Kunden

    Das Angebot des baden-württembergischen Netzbetreibers Kabel-BW kommt offenbar an: Die Anzahl der Basiskabel-Kunden kletterte mit Stichtag Ende September von 2,314 auf 2,322 Millionen, die Anzahl der Gesamtkunden von 2,343 auf 2,385 Millionen.

    Konkurrenten wie Unitymedia hatten in diesem Bereich zuletzt leicht eingebüßt. Technisch können 3,6 Millionen Haushalte erreicht werden, es gibt also noch viel Luft nach oben.

    Auch sonst stehen die Vorzeichen in der am Donnerstag vorgelegten Bilanz des Unternehmens aus dem Ländle positiv: die Anzahl der Internet- und Telefoniekunden kletterte im Jahresvergleich um 155.000 von 624.000 auf 779.000. Getrennt weist Kabel-BW die Segmente nicht aus.

    Bei den Pay-TV-Abos legte das Unternehmen um 94.000 Abonnenten auf 353.000 insgesamt zu. Das Mobilfunk schwächelte, hier konnte Kabel-BW nur 1.000 Neukunden überzeugen, insgesamt kann die Gesellschaft nur 76.000 Verträge vorweisen- Der durchschnittliche Umsatz pro Kunde und Monat (ARPU) stieg im dritten Quartal im Vergleich zum Vorjahr von 17,80 auf 19,30 Euro.

    Der Umsatz legte von 411,9 auf 456,4 Millionen Euro in den ersten neun Monaten des Geschäftsjahres zu, der bereinigte Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen von 232,5 auf 268,1 Millionen. Der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) kletterte von 125,2 auf 155,3 Millionen. "Wir halten unser Wachstumstempo auf hohem Niveau. Noch nie habe das Unternehmen mehr Neukunden für Internet und Telefon gewonnen als in den vergangenen zwölf Monaten", sagte Kabel-BW-Chef Harald Rösch, der das Wachstum als "werthaltig" bezeichnete.

    Unklar ist noch immer, ob der US-Riese Liberty Global seine deutsche Tochter Unitymedia mit Kabel-BW verschmelzen darf.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    . Sollte die Fusion erlaubt werden, dürfen sich die Zuschauer in Hessen und Nordrhein-Westfalen auf unverschlüsselte Free-TV-Programme freuen.

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?



    Quelle: Sat+kabel
     
    #1

Diese Seite empfehlen