1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

HowTo Jtag Anleitung für VU+

Dieses Thema im Forum "Anleitungen" wurde erstellt von Rickk, 24. September 2012.

  1. Rickk
    Offline

    Rickk Super Elite User

    Registriert:
    11. September 2009
    Beiträge:
    2.566
    Zustimmungen:
    1.211
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    #1
  2. phantom

    Nervigen User Advertisement

  3. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    die solo1 (clone) haben nicht mehr den alten samsung nand chip verbaut, sondern den toshiba TC58NVG1S3ETA00 (1GB NAND)
    vendor id usw hab ich hingekriegt. nur sagt er mir jetzt, "the starting offset is in bad block".
    ich sollte einen rat von einem jtag profi haben.
     
    #2
  4. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Beschreibe genauer, was du selber "hingekriegt"/verändert hast und wobei die Fehlermeldung dann kommt.

    NAND-Chips dürfen schon im Auslieferungszustand defekte Blöcke haben, die bei jedem Chip an unterschiedlichen Adressen liegen können. Aber die NAND-Chip Controller in den Receiver-Chips und die verwendeten Flash-File-Systeme (yffs2, ubifs usw.) können das richtig handhaben. Einzig die Sektoren für den Bootloader dürfen keine Bad-Blocks haben, da der Bootloader rein binär an festen Adressen gespeichert sein muss und deshalb auch Teile vom Bootloaderr-Code nicht einfach in Reserve-Blöcken an anderen Adressen im Flash-Chip umgelagert sein dürfen.
     
    #3
    treki1 gefällt das.
  5. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    werde heute abend mehr infos liefern. danke schon mal :)
     
    #4
  6. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    ok, versuche mal, ob ich alles hier her kriege.
    ich habe ein

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?

    Dieser Link ist nur für Mitglieder!!! Jetzt kostenlos Registrieren ?


    das mit einem jumper wird erst noch geliefert.
    broadband studio 3 läuft und es wird auch "connected".
    die dateien für die solo1 (Samsung K9F1G08U0A - 128MB) sind alle da.
    leider hat Lonrisun einen Toshiba TC58NVG0S3ETA00 (1GB) verbaut, von welchem in der solo1 wohl nur 128MB genutzt werden.
    in den folgenden xml dateien, welche bbs3 benötigt, sind das original samsung file, das file von broadcom (allerdings nicht für mein cypress modell) und die bearbeitete xml von mir.
    bbs stellt eine verbindung her.
    löschen funktioniert.
    lesen und schreiben wird mit der meldung "the starting offset is in bad block" abgebrochen.
    falls du noch weitere angaben haben musst, bitte nur fragen :)

    original update datei von broadcom:
    original datei für samsung chip:
    meine datei:
    hier noch ein print screen:

    [​IMG]
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Mai 2014
    #5
    reini12 gefällt das.
  7. Holzwurm0101
    Offline

    Holzwurm0101 MFC Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    25. November 2007
    Beiträge:
    7.179
    Zustimmungen:
    3.073
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    GROSSMEISTER
    Ort:
    im Norden
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    alles gut und schön, aber es scheint sich nur auf die alten Bausteine zu beziehen....die neuen werden nicht unterstützt
    aber....
    ich werde mich mal genauer damit befassen....(nur dauert zZt...)
     
    #6
    treki1 und reini12 gefällt das.
  8. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Der Samsung K9F1G08U0A (128MB) und der Toshiba TC58NVG0S3ETA00 (1GB) haben die selbe Speicherkapazität von 128MByte x 8 Bit/Byte = 1GBit (zuzüglich der OOB-Daten, die zur Fehlerekennung/-Korrektur je Block vorhanden sind) und deine Anpassungen für den Toshiba TC58NVG0S3ETA00 sehen so auch erstmal richtig passend aus.

    Wie hast du denn überprüfen können, dass das Löschen funktioniert, wenn man den Flash-Chip weder Lesen noch Schreiben kann??? Dass keine Fehlermeldung beim Löschen kommt, bedeutet noch lange nicht, dass der Chip gelöscht wurde, sondern nur, dass das BroadBandStudio annimmt, das das Löschen (der Löschbefehl) ohne Fehlerrückmeldung vom Flassh-Chip ausgeführt wurde. Wenn der Flash-Chip also gar nicht lesbare Daten liefert (kann aber so auch nicht ganz sein, denn die Chip-IDs scheinen ja richtig auslesbar zu sein), muss auch nicht unbedingt ein Fehlercode richtig lesbar sein.

    Entweder liegt es an dem eventuell ungeeigneten Cypress-Adapter oder im Detail, wie sich die beiden Flash-Chips unterscheiden. Auf den ersten Blick seh ich da aber keine wesentlichen Unterschiede, muss man mal beide Datenblätter sehr aufmerksam vergleichen.

    Ansonsten könnte ja auch wirklich der zu beschreibende Block ein fehlerhafter Block beim Toshiba-Chip sein. Bekommt man aber nur heraus, wenn man den Chip mit einem externen Reader auslesen kann und der Reader auch die OOB-Daten der Blöcke lesen kann und nicht nur die Datenbytes der Blöcke liefert. Das geht z.B. mit dem Olympus MAUSB-10 xD Cardreader mit Alauda-Chip.
     
    #7
    treki1 und reini12 gefällt das.
  9. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    ich bekomme nächste woche neue solo1 geräte.
    werde dann mal versuchen, ob ich auslesen kann.
    natürlich (sobald da) mit dem "1 jumper" cypress auch.
    notfalls könnte man auch den chip gegen einen samsung tauschen.
    das sollte funktionieren. oder?
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Mai 2014
    #8
    reini12 gefällt das.
  10. galaktisch1
    Offline

    galaktisch1 Newbie

    Registriert:
    20. Juni 2011
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Ich hatte auch vor drei Wochen beide Cypress Boards bestellt.
    Wie es der Teufel will habe ich gestern den mit 2 Jumpern bekommen und warte immer noch auf den anderen 1 Jumper Cypress.

    Ich "laufe in deine Fußstapfen".
    Ich habe beide Jumper zum programieren entfernt.
    Dank deiner xml-Datei in Broadband Studio den Flash Baustein integriert.

    Ich habe auch den Fehler "the starting offset is in bad block".
    Beim Löschen hat man das Gefühl, dass etwas passiert, da hier Prozent Balken ablaufen und es somit einige Sekunden arbeitet.

    D.h. Ich warte auch erst mal auf mein 1Jumper Board :emoticon-0106-cryin
     
    #9
    treki1 und reini12 gefällt das.
  11. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    wenigstens läuft jetzt was in dem thread.
    wir kriegen das hin jungs. danke!

    du hast genau die gleichen symptome wie ich!
    die programmer für's genannte kosten 500.- chf und aufwärts.

    ich interveniere schon um eine jtag lösung! :)

    ich möchte hier einen thread neu aublühen lassen, welcher nur technisch richtige sachen enthält.
    beim solo2 thread mit über 3000 posts ist das nicht mehr möglich!

    ....moderatoren bitte sofort aufräumen mit posts wie "ich suche n chip" oder "suche händler"...etc
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Mai 2014
    #10
    galaktisch1 und reini12 gefällt das.
  12. reini12
    Online

    reini12 Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    12. November 2009
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    3.096
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich
    Beruf:
    Selbständig in der IT Branche
    Ort:
    Hannover
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Finde es auch gut das ihr euch hier gefunden habt und nun zusammen versuchen könnt eine JTAG Lösung zufinden.

    Beste Grüsse
    reini12
     
    #11
    treki1 gefällt das.
  13. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Wenn du damit Programmer für NAND-Chips meinst hast du fast Recht, aber nur fast. Mit einem USB-Cardreader für xD- oder SmartMedis-Cards, der einen Alauda-Chip hat (z.B. Olympus MAUSB-10, den man z.Z. noch für knapp 20€ inkl. Versand aus GB bekommen kann, was wirklich schnell ging) hat, kann man offensichtlich NAND-Chips vollständig lesen, löschen und wieder flashen, auch den OOB-Speicherbereich der Blöcke im NAND-Chip.
     
    #12
    reini12 gefällt das.
  14. treki1
    Offline

    treki1 Stamm User Supporter

    Registriert:
    24. Januar 2011
    Beiträge:
    1.114
    Zustimmungen:
    173
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    ich glaubs nicht!!
    sendet mir die firma doch den falschen jtag mit 2 jumpern zu.
    das entspricht nicht der abbildung :(
    das ist das teil, welches ich über amazon bestellt habe.
     
    #13
  15. d2z
    Offline

    d2z Moderator Digital Eliteboard Team

    Registriert:
    11. März 2012
    Beiträge:
    6.246
    Zustimmungen:
    3.274
    Punkte für Erfolge:
    113
    Beruf:
    Schweinejäger
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Unter der Ebay Nummer 301024785528 findest Du das Teil, was Du wahrscheinlich suchst.
    Das hatte ich mir bestellt, dauerte allerdings 2,5 Wochen, bis es ankam.
    Wenn Du bei Amazon bestellt hast, kannst Du doch von Deinem Widerrufsrecht Gebrauch machen und das Ding zurückschicken.
     
    #14
  16. Daggi_Duck
    Offline

    Daggi_Duck Elite Lord

    Registriert:
    6. August 2011
    Beiträge:
    3.162
    Zustimmungen:
    1.552
    Punkte für Erfolge:
    0
    AW: Jtag Anleitung für VU+

    Zurückschicken, wenn das Teil nicht dem entspricht, was man erwartet hat und erwarten konnte.
     
    #15

Diese Seite empfehlen