1. Diese Seite verwendet Cookies. Wenn du dich weiterhin auf dieser Seite aufhältst, akzeptierst du unseren Einsatz von Cookies. Weitere Informationen

Jessie J - blutiges Drama nach Konzert

Dieses Thema im Forum "Klatsch & Tratsch" wurde erstellt von rooperde, 4. April 2012.

  1. rooperde
    Offline

    rooperde Elite Lord

    Registriert:
    4. Dezember 2009
    Beiträge:
    3.871
    Zustimmungen:
    6.859
    Punkte für Erfolge:
    113
    Geschlecht:
    männlich

    Ein Konzert des britischen Pop-Stars endete blutig und setzte Jessie J, ihre Fans und alle anderen Anwesenden unter Schock. In London trat die Sängerin bei einem Event des Unternehmens BlackBerry im Pulse Club auf und verbreitete wie immer gute Laune.

    [​IMG]

    Nach ihrem Auftritt – kurz nach Mitternacht - kam es zu einer fast tödlichen Auseinandersetzung. Ein Sprecher von Scotland Yard: „Ein Mann in den Dreißigern wurde auf einer Party in Südost-London verletzt. Er soll mit einer zerbrochenen Glasflasche angegriffen worden sein und wurde am Hals getroffen. Er befindet sich in einem Londoner Krankenhaus. Sein Zustand ist kritisch.“

    Auf Fotos, die online veröffentlicht wurden, sieht man einen blutüberströmten Boden. Ein Party-Gast: „Es passierte rechts von der Bühne im Bar-Bereich nachdem Jessie aufgetreten war.“ Die Polizei verhaftete den Täter und hielt zunächst 450 Club-Besucher während der Untersuchungen bis 1:50 Uhr fest. Laut Ermittlern handelt es sich bei dem Angreifer um einen 25-jährigen Mann.

    Journalist Benjamin Cohen, der vor Ort war, erklärte: „Die Leute schrieen und ziemlich vielen war übel. Entweder vom Blut oder vom Alkohol.“ Auf unseren Fotos sieht man Jessie J beim Verlassen des Clubs kurz nach Mitternacht durch den Hintereingang auf der Southwark Street – gut gelaunt. Da wusste sie offenbar noch nichts vom Drama.

    Heute Morgen twitterte sie: „In Gedanken bin ich bei der Person, die vergangene Nacht bei der BlackBerry BBM Party ernsthaft verletzt wurde. Ich bin so traurig.“

    Quelle: Viply
     
    #1

Diese Seite empfehlen